Heim

Tommy Steiner

Tommy Steiner, bürgerlich: Karl-Heinz Steiner, (* 7. Oktober 1962 in Aalen, Württemberg, Deutschland) ist ein deutscher Schlagersänger.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Tommy erlernte als Kind Gitarre, Schlagzeug und diatonisches Akkordeon. Im Alter von 15 Jahren wurde er Mitglied der lokalen Band "Diamonds Original", mit der er Konzerte gab sowie auf Tanzmusikveranstaltungen spielte.

Nach der Schule leistete er seinen Wehrdienst und studierte anschließend Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften. Nebenbei bewarb er sich bei einem Gesangswettbewerb, den er gewann.

Jürgen Kramer produzierte mit ihm die Single Die Fischer von San Juan, die ihm sofort einen Hit bescherte. Es folgten weitere Singles wie Das Märchen von Rhodos, Das Ewige Feuer, Wenn Dein Herz dir nicht sagt, die fast alle zu Hits wurden. Steiner war in mehreren Fernsehsendungen zu sehen und zu hören, so in der "Goldenen Eins" und der ZDF-Hitparade. Mit dem von Hanne Haller geschrieben Titel Insel im Wind nimmt er 1988 an der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil. Zudem sang er das deutsche Titellied der australischen TV-Familienserie "Nachbarn".

Anfang der 1990er Jahre war Steiner auch als Schauspieler tätig. Er spielte 1993 in der RTL-Komödie "Hochwürden erbt das Paradies" unter der Regie von Otto Retzer. Seine Schauspielkollegen waren unter anderem Hans Clarin, Jochen Busse, Dagmar Koller, Kurt Weinzierl und Julia Biedermann.

Inzwischen ist Steiner überwiegend als Komponist, Texter, Produzent und Verleger tätig. Er schreibt unter anderem Titel für seine Kollegen Michelle und Leonard. Doch hat er auch in den letzten Jahren stets neue Singles und Alben als Sänger veröffentlicht.

Ehrungen

Erfolgstitel

Diskografie

Alben:

Personendaten
Steiner, Karl-Heinz
Steiner, Tommy
deutscher Schlagersänger und Schauspieler
7. Oktober 1962
Aalen, Württemberg, Deutschland