Heim

Sommariva del Bosco

Sommariva del Bosco
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Cuneo (CN)
Geographische Koordinaten: 44° 46′ N, 7° 47′ OKoordinaten: 44° 46′ 0″ N, 7° 47′ 0″ O
Höhe: 298 m s.l.m.
Fläche: 35 km²
Einwohner: 6.159 (2007)
Bevölkerungsdichte: 176 Einw./km²
Postleitzahl: 12048
Vorwahl: 0172
ISTAT-Nummer: 004222
Demonym: Sommarivesi
Schutzpatron: Beata Vergine
Panorama
Santuario Sommariva del Bosco

Sommariva del Bosco ist eine Gemeinde mit 6.159 Einwohnern[1] in der italienischen Provinz Cuneo (CN), Region Piemont.

Zu dieser Gemeinde gehören die Ortsteile (Frazioni) Maniga, Paolorio, Ricchiardo, Agostinassi und Tavelle. Die Nachbargemeinden sind Baldissero d’Alba, Caramagna Piemonte, Carmagnola, Cavallermaggiore, Ceresole Alba, Racconigi, Sanfrè und Sommariva Perno. Schutzpatronin des Ortes ist die Beata Vergine (Heilige Maria). Die Telefonvorwahl lautet +39-0172.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Ort gilt als das Tor zum Roero, einer Hügellandschaft die für ihren Weinbau berühmt ist. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 298 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 35 km², die Einwohnerdichte beträgt circa 165 Einwohner/km².

Bevölkerung

Demographische Entwicklung

Quellen

  1. Stand: 31. Mai 2007, Quelle: ISTAT