Heim

Natal (Provinz)

Natal ist eine ehemalige südafrikanische Provinz, die von 1910 bis 1994 bestand. Die Provinz lag im Osten Südafrikas. Die Hauptstadt war Pietermaritzburg. 1994 wurde die Provinz mit dem bis dahin bestehendem Homeland KwaZulu zur neuen Provinz KwaZulu-Natal vereinigt.

Der Name wird als „Weihnachtsland“ übersetzt, da es am Weihnachtstag, dem „dies natalis“, 1497 von Vasco da Gama entdeckt wurde. Es zählt zum dreigesteilten Stufenland zwischen den südlichen Drakensbergen und dem Indischen Ozean. Das Land ist regenreich und enthält wasserreiche, aber nicht schiffbare Flüsse, dafür aber zahlreiche Staudämme für Bewässerungszwecke. Bei Dundee und Newcastle hat man Gold- und Kohlevorkommen gefunden.

Natur

Durch den Regenreichtum bietet das Gebiet ein subtropisches Klima. Hauptanbauprodukte in Lichtungen des Regenwaldes sind Zuckerrohr, Tee und Bananen. Auf höher gelegenen Grasfluren ist Acker- und Weideland mit Rinder-, Schaf- und Ziegenzucht anzutreffen.

Geschichte

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte.