Heim

Portol Drac Palma Mallorca

Portol Drac Palma Mallorca
Vereinsdaten
Gründung
Adresse/
Kontakt
Garriga, 62
Portol Marratxi
E - 07141 Palma de Mallorca
Geschäftsführer Ricardo Ramos
Vereinsfarben
Volleyball-Abteilung
Spielklasse 1. Liga Spanien
Spielstätte Palau Municipal d'Esports Son Moix Mallorca
Chef-Trainer Marcelo Méndez
Co-Trainer Juan Cobucci
Vereinserfolge Spanischer Meister
1984, 1986-1989, 2006
Spanischer Pokalsieger
1982, 1984, 1986-1988, 1990, 2005
Spanischer Supercup-Sieger 2005
Saison 2005/06 Spanischer Meister
Internet
Homepage http://www.voleibolportol.com/
E-Mail rramos@voleibolportol.com

Portol Drac Palma Mallorca ist ein spanischer Volleyball-Verein, der in der ersten spanischen Liga und in der Champions League spielt.

Inhaltsverzeichnis

Team

Der Kader der Saison 2006/07 besteht aus zwölf Spielern. Trainer ist Marcelo Méndez. Der Co-Trainer heißt Juan Cobucci.

Kader - Saison 2006/07
Name Vorname Nr. Nation Größe Geburtsdatum Position
Alzamora Esteban 2 SPA 1,91 m 31. Mai 1975 M
Antiga Stépane 11 FRA 2,00 m 3. Februar 1976 A, AA
Arrúa Mauricio Juan 12 ARG 1,98 m 24. April 1979 A, AA
Falasca Guillermo 1 SPA 2,00 m 24. Oktober 1977 D
Falasca Miguel Angel 10 SPA 1,92 m 29. April 1973 Z
Rodrigo De Angelo Freitas 6 BRA 1,94 m 20. Januar 1975 A, AA
González Alexis 16 ARG 1,84 m 21. Juli 1981 L
Moltó José Luiz 3 SPA 2,06 m 29. Juni 1975 M
Moreau Marien 9 FRA 2,01 m 25. Oktober 1983 D
Pérez Jaime 13 SPA 1,93 m 25. September 1985 Z
Titarenko Volodimir 8 UKR 2,03 m 31. Oktober 1978 M
Torres Julián Garcia 4 SPA 2,02 m 8. November 1980 M

Geschichte

Die erfolgreichste Zeit des Vereins von der spanischen Insel waren die 80er Jahre, in denen Mallorca je fünfmal Meister und Pokalsieger und dabei 1986 bis 1988 dreimal in Folge das Double schaffte.

Nationale Liga und Pokal

Nach dem Triumph im Pokalwettbewerb und dem Gewinn des Supercups im Jahre 2005 wurde Mallorca 2006 zum sechsten Mal spanischer Meister.

Europapokal

Mallorca spielt in der Saison 2006/07 in der Champions League. In Gruppe A treffen die Spanier auf die ehemaligen Gesamtsieger Tours VB (Frankreich) und Lokomotiv Belgorod (Russland), den deutschen Vertreter evivo Düren sowie Hypo Tirol Innsbruck (Österreich) und OK Budućnost Podgorica (Montenegro). Jede Mannschaft bestreitet je fünf Heim- und fünf Auswärtsspiele.

offizielle Homepage des Vereins (spanisch)