Heim

Mount Kosciuszko

Mount Kosciuszko

Mount Kosciuszko

Höhe 2.228 m
Lage New South Wales, Australien
Gebirge Snowy Mountains, Great Dividing Range
Geographische Lage 36° 27′ 0″ S, 148° 16′ 0″ OKoordinaten: 36° 27′ 0″ S, 148° 16′ 0″ O
DEC
Erstbesteigung 1840 durch Paweł Strzelecki
Normalweg Wanderweg

Der Mount Kosciuszko [mæɔnt ˈkɔziˌɔskəʉ] (als veraltete Schreibweise findet sich oft auch Mount Kosciusko) ist mit 2.228 m der höchste Berg auf dem australischen Festland. Er befindet sich in New South Wales in den Snowy Mountains.

Der höchste Berg Australiens ist der Mawson Peak auf der Insel Heard.

Benannt wurde Mount Kosciuszko 1840 von dem polnischen Entdecker und Erstbesteiger Paweł Edmund Strzelecki zu Ehren des polnischen Nationalhelden Tadeusz Kościuszko.

Umgeben ist der Berg vom Kosciuszko National Park, der mit einer Ausdehnung von 6.900 km² der größte in Neusüdwales ist und zum Schutz von Australiens einzigartiger alpiner Flora und Fauna errichtet wurde. Bergsteigerisch ist der Mount Kosciuszko keine Herausforderung, ein einfacher, jedoch langer Wanderweg führt auf den Gipfel.