Heim

TSG Bremerhaven

TSG Bremerhaven
Vereinsdaten
Gegründet: 1971
Vereinsfarben: Rot, Schwarz und Weiß
Mitglieder: ca. 300
Webseite: http://www.tsg-bremerhaven.de

Die TSG Bremerhaven ist ein Tanzsportverein in Bremerhaven. Der Verein wurde am 21. Januar 1971 unter dem Namen Tanzsportgemeinschaft Bremerhaven e. V. (TSG Bremerhaven) gegründet. Schwerpunkt des Vereins ist der Formationstanz Latein, darüber hinaus verfügt der Verein aber auch über Einzelpaare (Latein & Standard) sowie über eine Sparte für Jazz- und Modern Dance, Breitensport und Behindertentanz.

Seit 1993 verfügt die TSG Bremerhaven über ein eigenes Tanzsportzentrum, das in einer ehemaligen Sporthalle der US-Streitkräfte in Bremerhaven eingerichtet wurde. Mit aktuell 14 Weltmeister- und 10 Europameistertiteln und dem 20fachen Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Formationstanzen Latein (Latein A-Formation) ist die TSG Bremerhaven einer der erfolgreichsten, wenn nicht der erfolgreichste Tanzsportverein der Welt auf diesem Gebiet (Stand: Dezember 2006).

Inhaltsverzeichnis

Erfolge der Einzelpaare

Ende der 1970er Jahre und in den 1980er Jahren traten Horst Beer und Andrea Lankenau erfolgreich für den TSG Bremerhaven an. Von 1981 bis 1986 gewannen sie sechsmal in Folge die Deutsche Meisterschaft Latein. Darüber hinaus platzierten sie sich auch bei den Deutschen Meisterschaften Standard von 1983 bis 1985 (1983: 6. Platz, 1984: 5. Platz und 1985: 4. Platz) und bei den Deutschen Meisterschaften Allround von 1982 bis 1985, wo sie zweimal die Deutsche Meisterschaft gewonnen (1983: 6. Platz, 1983: 3. Platz, 1984: 1. Platz, 1985: 1. Platz).

Erfolge der A-Formation Latein

Unter den Augen der Familie Beer, anfangs Helmut Beer und später sein Sohn Horst Beer, tanzt die Latein A-Formation der TSG Bremerhaven seit 1976 erfolgreich auf Deutschen Meisterschaften sowie Europa- und Weltmeisterschaften. Bereits im Gründungsjahr 1971 errang die Lateinformation des TSG Bremerhaven den sechsten Platz bei den Deutschen Meisterschaften. 1976 erreichte die Formation den zweiten Platz bei den Europameisterschaften und tanzt sich seitdem nahezu ununterbrochen auf die Spitzenplätze bei nationalen und internationalen Meisterschaften. 1979 errang die Lateinformation zum ersten Mal alle drei Meistertitel und wurde Deutscher Meister, Europameister und Weltmeister.

Aktuell (Mai 2008) ist die A-Formation der TSG Bremerhaven amtierender Weltmeister*, 2. der Deutschen Meisterschaft, sowie 3. der letzten Europameisterschaft. Trainiert wurde die A-Formation bis deren Rücktritt am 21. Mai 2008 von Horst Beer, der seit 1981 Trainer der Formation war, Ralf Kühlke, seit 1986 Assistenztrainer, und Fred Koellner, der von 1983 bis 1993 selber aktiver Tänzer der A-Formation war. Eine Nachfolge steht noch nicht fest.

Übersicht der Titel

*2007 durch Punktgleichheit zwei Weltmeister: TSG Bremerhaven und GGC Bremen

Lateinformationen B und C

Außer der A-Formation verfügt die TSG Bremerhaven noch über eine B-Formation und eine C-Formation. Die B-Formation startet derzeit (Stand: 2007) in der Regionalliga Nord Latein. Das C-Team tritt in der Oberliga Nord Latein an.

Jazz und Modern Dance

Im Bereich Jazz und Modern Dance ist die TSG Bremerhaven derzeit (Stand 2007) mit vier Formationen am Start. Zwei davon starten in den beiden höchsten Ligen, das Team „Art of Jazz“ in der 1. Bundesliga JMD, das Team „In 2 Jazz“ in der 2. Bundesliga Nord-Ost/West JMD.