Heim

Hammerstedt

Wappen Deutschlandkarte

Hilfe zu Wappen
Koordinaten: 50° 57′ N, 11° 27′ O
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Weimarer Land
Verwaltungsge-
meinschaft:
Mellingen
Höhe: 278 m ü. NN
Fläche: 3,94 km²
Einwohner: 169 (31. Dez. 2007)[1]
Bevölkerungsdichte: 43 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99441
Vorwahl: 036453
Kfz-Kennzeichen: AP
Gemeindeschlüssel: 16 0 71 027
Adresse der Verbandsverwaltung: Karl-Alexander-Str. 134a
99441 Mellingen
Bürgermeister: Erich Roob

Hammerstedt ist eine Gemeinde im Süden des Landkreises Weimarer Land.

Geschichte

Der Ort wurde erstmals um 900 als Hamarestete genannt. 1287 erschien es als Hamerstete. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Dorf weitestgehend zerstört, 1784 zerstörte ein Großbrand die Kirche und 33 Wohnhäuser. Hammerstedt ist seit 1991 Mitglied in der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen einem freiwilligen Zusammenschluss von Gemeinden zur Bewältigung der Verwaltungsarbeit, wobei die Gemeinde weiterhin selbständig durch einen ehrenamtlichen Bürgermeister geführt wird.