Heim

Yoshihiro Togashi

Yoshihiro Togashi (jap. 冨樫 義博 Togashi Yoshihiro; * 27. April 1966 in Shinjo, Japan) ist ein japanischer Mangaka.

Seinen ersten Manga zeichnete er 1986 mit Tonda Birthday Present. Danach ging er nach Tokio, um sich seiner Karriere als Manga-Zeichner zu widmen. 1987 gewann er mit seinem Manga Buttobi Straight den Tezuka-Preis des Shōnen Jump-Magazins. Dadurch wurde der Shueisha-Verlag auf ihn aufmerksam, weshalb er die Möglichkeit hatte, diese Kurzgeschichte und mehrere andere Serien im Shōnen Jump zu veröffentlichen. Der Durchbruch gelang ihm allerdings erst 1990 mit Yū Yū Hakusho, einem Fantasy-Manga.

Nach einigen Ausflügen in das Science-Fiction-Genre (Level E) kehrte er 1995 zur Fantasy zurück und arbeitet seit 1998 an Hunter x Hunter, das ebenfalls zu einem vollen Erfolg wurde. Yoshihiro hält die Deadlines für das wöchentlich erscheinende Hunter x Hunter oft nicht ein, weswegen es oft zu Pausierungen über mehrere Monate kommt (die längste bislang von Februar 2006 bis Oktober 2007).

Er hat eine Schwester und einen jüngeren Bruder, der ebenfalls Zeichner ist. Seine Frau ist die Zeichnerin der Mangaserie Sailor Moon, Naoko Takeuchi.

Werke


PND: kein individualisierter Datensatz vorhanden (Stand: 02. September 2007)

Nicht individualisierter Eintrag zum Namen Yoshihiro Togashi im Katalog der DNB

Personendaten
Togashi, Yoshihiro
冨樫 義博 (jap.)
Mangaka
27. April 1966
Shinjo, Japan