Heim

Giuliano Montaldo

Giuliano Montaldo (* 22. Februar 1930 in Genua) ist ein italienischer Regisseur.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Noch während seiner Studentenzeit wird Montaldo von dem Regisseur Carlo Lizzani für die Hauptrolle in seinem Film Achtung! Banditi! (1950) verpflichtet. Nach dieser Erfahrung beginnt er eine Ausbildung zur Regieassistenz bei Lizzani und Gillo Pontecorvo.

1960 dreht er seinen ersten eigenen Film Tiro al piccione über die Resistenza (die Widerstandsbewegung der Partisanen im Zweiten Weltkrieg in Italien), der 1961 im Wettbewerbsprogramm des Filmfestivals von Venedig läuft. 1965 dreht er den Film Una bella grinta, für den er auch selbst das Drehbuch schreibt. Die Handlung beschreibt den wirtschaftlichen Aufschwung in Italien auf eine zynische Art und Weise. Der Film gewinnt den Sonderpreis der Jury bei der Berlinale. Er setzt seine Karriere mit den Filmen Gott mit uns (1969) und Sacco e Vanzetti (1971) fort (vgl. zum historischen Kriminalfall Artikel Sacco und Vanzetti). Für Gott mit uns, einen Film über Missbrauch des Militärs und religiöse Macht, war er erneut für die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes nominiert.

1982 produziert er die monumentale Fernsehserie Marco Polo, für die er mit dem Emmy ausgezeichnet wird.

Filmographie

Regie

Drehbücher

Auftritte als Darsteller

Personendaten
Montaldo, Giuliano
Elio Montesti
italienischer Filmemacher und Regisseur
22. Februar 1930
Genua