Heim

Hummelfeld

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 54° 28′ N, 9° 43′ O
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Amt: Schlei-Ostsee
Höhe: 13 m ü. NN
Fläche: 7,98 km²
Einwohner: 288 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24357
Vorwahl: 04353
Kfz-Kennzeichen: RD
Gemeindeschlüssel: 01 0 58 084
Adresse der Amtsverwaltung: Holm 13
24340 Eckernförde
Webpräsenz:
www.amt-schlei-
ostsee.de
Bürgermeister: Heini Schulz
Lage der Gemeinde Hummelfeld im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die amtsangehörige Gemeinde Hummelfeld liegt im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Hummelfeld liegt etwa 7 km westlich von Eckernförde am Rand der Hüttener Berge. Nördlich von Hummelfeld verläuft die Bundesstraße 76 von Schleswig nach Eckernförde.

Geschichte

Hummelfeld wurde 1462 erstmals erwähnt. Der Ortsname leitet sich vom niederdeutschen Wort für Hopfen her.

Wirtschaft

Die Gemeinde ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt.

Politik

Seit der Kommunalwahl 2003 hat die Wählergemeinschaft KWG alle neun Sitze in der Gemeindevertretung.

Wappen

Blasonierung: „In Gold eine grüne Hopfenranke, bestehend aus einem gestürzten Blatt und fünf auswärts weisenden Dolden darüber.“ (Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein)

Sonstiges

2004 erwarb der rechtsextreme Hamburger Rechtsanwalt Jürgen Rieger einen Hof in Hummelfeld.