Image
Heim

Image

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter Image (Begriffsklärung) aufgeführt.

Der Begriff Image bezeichnet das innere Gesamt- und Stimmungsbild bzw. den unwillkürlich entstehenden Gesamteindruck, den jemand von einem Meinungsgegenstand hat (z. B. einer Person, oder Personengruppe, Organisation, Stadt oder Ortschaft). Die Auseinandersetzung verknüpft vor allem affektiv auf der Gefühlsebene positive und auch negative Assoziationen. Auch fremde Informationen oder Wahrnehmungen können prägen. Ein Image stabilisiert und verfestigt sich im Laufe der Zeit, unterliegt zugleich einer Dynamik.

Der Begriff wird in ähnlicher Bedeutung verwandt wie Ruf, Leumund, Ansehen, Prestige und im Geschäftsleben Reputation oder Renommee. Ruhm bezieht sich nur auf die ausgesprochen positiven und leistungsgeprägten Anteile von Images.

Inhaltsverzeichnis

Abgrenzung

In der Literatur werden die Begriffe Image und Einstellung häufig synonym verwendet, da beiden Konstrukten kognitive, affektive und konative Komponenten zugeschrieben sind.

Bedeutung im Marketing

Marketing bzw. Marktforschung sehen Image als Einflussfaktor bei Kaufentscheidungen an. Um das gezielt zur Positionierung von Waren und Dienstleistungen einsetzen zu können, misst man (z. B. den Bekanntheitsgrad, die Beliebtheit): Befragungen (Imagemessung bzw. Imageanalyse) unterscheiden dabei Wissen, Bedeutung und Handlungstendenz.

Maßnahmen zur Verbesserung des Images heißen „Imagepflege“ bzw. „Imagekampagne“. Sie können Nachfrager auch verwirren (Markenkonfusion) wenn sie das gedächtnisbasierte Markenimage zu dem Erscheinungsbild der Marke in der Werbung oder am Point of Sale als widersprüchlich wahrnehmen. Objekte, die sich einen Kult-Status erworben haben, können auch ganz ohne Werbung auskommen.

In der BWL werden folgende Arten unterschieden:

Literatur

Siehe auch

 Wikiquote: Image – Zitate
 Wiktionary: image – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik
 Wiktionary: Image – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik