Heim

Whac-A-Mole

Mole Attack
Entwickler Yachiyo Electronics
Verleger Yachiyo Electronics
Release 1982
Genre Geschicklichkeitsspiel
Spielmodi bis zu 2 Spieler abwechselnd
Steuerung 9 Tasten (3x3)
Gehäuse Mini
Arcade-System Haupt CPU: 6502 (@ 4 Mhz)
Sound CPU: -
Sound Chips: AY-3-8910 (@2 Mhz)
Monitor Raster Auflösung 320 × 200 (4:3 Horizontal) Farbpalette: 8
Altersfreigabe: PEGI:
Keine
Klassifizierung
USK:
Keine
Klassifizierung

Whac-A-Mole ist ein Arcade- bzw. ein Computerspiel und Spielzeug, das ursprünglich 1971 von Aaron Fechter erfunden wurde. Bob's Space Racers hat das Spiel zum Patent angemeldet. Ziel ist es, Maulwürfe, die aus Löchern hervorkommen, mittels eines Hammers oder Tasten wieder in die Löcher zu hauen. Es gibt zahlreiche Varianten, mechanische und elektronische, sowie Umsetzungen für Homecomputer.

Inhaltsverzeichnis

Spielfeld

In der ursprünglichen Version gab es für 2 Spieler je 3 Löcher oben und 2 unten. Es wurden schwarze Gummihammer benutzt.

Bei der elektronischen Version Mole Attack (1982) gibt es 3x3 Löcher (9 große Tasten)

Ziel des Spiels

Der Spieler muss möglichst viele Maulwürfe treffen, bzw. schneller als sein Gegenspieler sein. Dadurch entsteht ein Wettbewerb um das Reaktionsvermögen. Im späteren Verlauf kommen gleichzeitig mehrere Maulwürfe heraus.

Varianten

Arcade

Portierungen

meist als Mole Attack

Spielzeug

Es existiert auch eine kleine Version aus Kunststoff für Kinder.