Heim

New Police Story

Filmdaten
Deutscher Titel: New Police Story
Originaltitel: San ging chaat goo si
Produktionsland: Hongkong
Erscheinungsjahr: 2004
Länge (PAL-DVD): ca. 118 Minuten
Originalsprache: Kantonesisch
Englisch
Chinesisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: Benny Chan
Drehbuch: Alan Yuen
Produktion: Willie Chan
Solon So
Barbie Tung
Musik: Tommy Wai
Kamera: Anthony Pun
Schnitt: Chi Wai Yau
Besetzung

New Police Story ist ein in Hongkong produzierter Actionfilm des Regisseurs Benny Chan aus dem Jahr 2004 (obwohl er erst am 13. September 2005 in deutschen Kinos anlief) mit Jackie Chan in der Hauptrolle. Der Film nennt sich zwar wie die Police Story-Reihe, hat aber weder in der Handlung noch den Charakteren etwas mit ihr gemeinsam. Nur die Busverfolgung ist eine Hommage an den ersten Teil. Während sich Police Story 1-4 durch rasante Action und komödiantische Einlagen auszeichnete, setzt dieser Film die Akzente auf Ernsthaftigkeit und Dramatik. Dadurch erinnert er an den Film Crime Story (1993), der manchmal inoffiziell mit demselben Namen bezeichnet wird.

Handlung

In dem Film New Police Story spielt Jackie Chan den Polizisten Wing, der von Jugendlichen zu einem grausamen Spiel um die Leben seiner Kameraden gezwungen wird. Dieses verliert er und wird zu einem schweren Alkoholiker. Ein Jahr danach bekommt er einen Partner, der ihn "überredet" die Jugendlichen zu fangen. Das Spiel nimmt seinen Lauf und die Teenies verlieren die Kontrolle über ihr selbst entworfenes Spiel, da Wing (Jackie Chan) sie durch seine Kampfkunst und polizeiliche Erfahrung dennoch bewältigt.

Durch diese ernste und schauspielerisch anspruchsvollere Rolle möchte Jackie Chan dem Vorwurf entgegenspielen, er könne nur alberne Kung-Fu-Kämpfer in seinen Filmen spielen.

Kritik

„Geradlinig entwickelter Thriller mit furiosen Actionszenen, der sich ganz auf die artistische Kunstfertigkeit seines Hauptdarstellers Jackie Chan konzentriert. “

Lexikon des Internationalen Films