Heim

Diskussion:Cipollino

Änderung der Versalienschreibweise der Cipollino-Sorten

Wie hier bereits angeführt, habe ich die Versalienschreibweise der Natursteinsorten des Cipollino gemäß den Namenskonventionen und den Anmerkungen zur Typografie umgewandelt. Falls es dennoch gute Gründe geben sollte, die Versalien zu gebrauchen, dann bitte ich vor Änderungen um Diskussion. --Jo 23:02, 17. Apr. 2008 (CEST)

Hallo Jo, danke für Deine Mühe bezüglich Änderungen. Es gibt schon sehr handfeste Gründe für die andere Schreibweise. Man kann aber auch so damit leben. Ich bin mir nicht sicher, ob man mit einer Diskussion im Rahmen der Namenskonventionen zu einem sinnvollen Ergebnis kommt. Wenn wir miteinander dazu diskutieren wollen, würde es mir nichts ausmachen.
Wichtiger ist mir, die Inhalte voranzubringen, besonders auf dem Gebiet der Petrographie (einschl. historischer und geographischer Aspekte). Ich freue mich, daß ein Fachkollege von diesen Dingen Notiz nimmt. Habe gerade etwas zur Diskussion Schiefer/Lemma im Geoportal beigetragen. Die Thematik "Schiefer" ist sehr groß und leidet in wiki bisher an eher schlanken Informationen. beste Grüße ---- Lysippos 19:54, 18. Apr. 2008 (CEST)

Deine Reaktion ist sehr wohltuend, solche Fragen bringen doch oft böses Blut. Um so mehr schätze ich es, wenn jemand so entspannt antwortet wie Du.
Wie ich das auf Deiner Diskussion bereits angeführt habe, mag es ja durchaus sinnvolle Gründe geben für eine Versalienschreibweise von Handelsnamen. Diese ist hier allerdings nicht üblich, alle (bis auf Cipollino und bis gestern auch die Galerie in Onyxmarmor) Handelsnamen in der Kategorie Naturstein (Baustoff) wurden bisher entsprechend den normalen Regeln der Rechtschreibung geschrieben. Meine Auffassung als ebenfalls recht neuer Wikipedianer ist, dass man solche Konventionen repektieren sollte, wenn man beginnt, hier mitzuarbeiten. Um Änderungen in solchen - schon längstens und breitestens diskutierten (Beispiele als Einstieg hier) - Fragen einzuführen, bedarf es Überzeugungsarbeit. Wie Du schon sagst, sind die Chancen eher schlecht, so etwas hier einzuführen, aber versuchen kann man es ja. Am besten, Du - und Roll-Stone - sammelt mal die Gründe dafür, am besten auf einer Unterseite in Deinem oder Rollis Namensraum (etwa Benutzer_Diskussion:Lysippos/Versalien für Natursteinsorten bei Bedarf einfach den Link anklicken und die Seite editieren), dann kann man das mal ausdiskutieren, ohne direkt die Pferde scheu zu machen.
Dein Ziel liegt mir auch am Herzen, generell sind die Geowissenschaften hier zum Teil etwas „schlank“, allerdings gibt es auch einige Perlen. Ich seh schon, wir treffen uns sicher noch des öfteren hier. Gruß, --Jo 22:10, 18. Apr. 2008 (CEST)
Hallo Jo, danke für Deine ausführliche Antwort. Im Prinzip bin ich Deiner Meinung, daß die Konventionen strikte Beachtung finden sollten. Es gibt aber in Wikipedia einige Unarten, die mir schon in den ersten Tagen meiner aktiven Autorenzeit um die Ohren gehauen wurden. Einer der hier ausgestiegen ist und offensichtlich viel eingebracht hat, beschrieb es hier ([1]) so. An vielen Diskussionen kann man fragwürdige Dinge erkennen, die alle auf die von Brummfuß angesprochenen Dinge hinweisen. Darum habe ich einfach keine Lust, eine Diskussion zur Namenskonvention loszutreten, weil sich auch eine Menge polemischer und selbstgerechter Leute beteiligen, die man mit Argumenten sowieso nicht überzeugen kann. Dann gibt es hier noch die Fraktion jener Leute, die nie die inhaltliche Qualität sehen und immer nur prinzipienreiterisch agieren. Das ist eine so typisch deutsche Reaktion, die ich nur noch schwer ertrage. Ich kenne übrigens auch Dein Land aus beruflicher Perspektive und weiß die Gelassenheit der Menschen zu schätzen. Sie ist sehr wohltuend.
Ein anderer, von mir sehr geschätzter Autor in diesem Themenkreis reagiert oft etwas deutlicher als ich. Er macht es schon länger und hat schon mehr Ärger als ich runterschlucken müssen. Bitte sei in diesem Fall etwas nachsichtig, er ist ein konstruktiver Fachmann.
Der Grund für die Schreibung in Grossbuchstaben von Natursteinnamen ist der, daß er sich eindeutig von Formationsbezeichnungen, Gesteinsgruppen-Namen und generell als Eigenname (gerade bei Fantasiebezeichnungen) eindeutig im Text abhebt. Die von Roll-Stone zitierte Quelle ist kein singulärer Fall. In weiten Teilen der Natursteinwirtschaft (nicht alle, aber viele) wird das so gepflegt. Der INSK von Friedrich Müller verwendet auch diese Schreibweise. Das ist aber ein relativ kleiner Personenkreis. Innerhalb der wiki-community kann man das nach meiner Auffassung nicht ausreichend konstruktiv diskutieren. Wer das aus dem Alltag nicht kennt, wird den praktischen Wert dieser Schreibweise objektiv nicht erkennen. Was gewinne ich, wenn ich diese Diskussion anstoße? Man wird sich am Ende nur ärgern.
Aus dem gleichen Grund werde ich auch keine Anträge auf "Lesenswert" oder "Excellent" für meine Artikel stellen. Ich finde es erschreckend, wie von Wichtigtuern und Halbwissenden hier Autorenarbeit runtergemacht wird. Sicher gibt es immer etwas zu verbessern, auch an meinen Texten. Die schlechten Umgangsformen zahlreicher Leute sind es, die den Spaß an der Arbeit verderben. Ich sehe darin die Respektlosigkeit vor der Leistung des Anderen. Auch ein mangelhafter Text ist zunächst eine Leistung und was man als mangelhaft empfindet, ist immer eine Frage des individuellen Standortes und Wissenshintergrundes. Das ist ein immanentes Strukturproblem interdisziplinärer Arbeitskreise.
Es spielt sich hier genau das ab, was man im gesamten Alltag dieses Landes beobachten kann - Intoleranz - die Eigenschaft einer scheiternden Gesellschaft.
Wenn es Dir recht ist, würde ich Dich bei neuen Artikeln um Deine Meinung und kritische Durchsicht bitten?
beste Grüsse --Lysippos 22:43, 18. Apr. 2008 (CEST)
ps: ....meine kritischen Einschätzung zu diesem Medium waren nicht auf Deine Argumentationen orientiert (um Mißverständnisse zu vermeiden). Ich wollte nur deutlich machen, daß alle guten Regeln hin und her, hier leider kein Raum für uneingeschränkt sachliche Diskussionen ist, nur zwischen einzelnen Autoren, wie wir es gerade zusammen erleben. grüsse--Lysippos 22:53, 18. Apr. 2008 (CEST)
Können wir die Diskussion, die sich nicht mit der Versalienschreibweise auseinandersetzt, auf Deiner Diskussionsseite weiterführen? Wenn Du nichts dagegen hast, würde ich die betreffenden Abschnitte von hier nach dort verlagern, da sie sich nicht auf den Artikel Cipollino beziehen. --Jo 23:02, 18. Apr. 2008 (CEST)
Ich würde die Diskussion bis zu diesem Zeitpunkt gern auf dieser Seite belassen und dann lieber neu auf einer anderen Seite beginnen. --Lysippos 23:18, 18. Apr. 2008 (CEST)
Ja dann ... Wenn Du was Neues schreibst, sag mir Bescheid, dann schau ich mal. Gruß, --Jo 23:37, 18. Apr. 2008 (CEST)
PS. Was meinst Du mit Dein Land? Ich komme aus NRW, meinst Du das?--Jo 13:03, 19. Apr. 2008 (CEST)
Ich hatte aus Deinem Babel/Schwizerdütsch den Schluß gezogen, daß Du aus der Schweiz kommst. So kann man sich auch mal täuschen, oder?
Andere Frage: Ich habe mal in einer Zeitschrift einen Artikel zur Entwicklung geologischer Karten geschrieben. Eine Ergänzung in dem Lemma zu Österreichs Entwicklungen auf diesem Gebiet wäre möglich. Es wären auch zwei Bilder von historischen GeoKarten verfügbar. Österreich ist geradezu ein exemplarisch excellentes Beispiel für Geologie-Geschichte. Was meinst Du dazu?
beste Grüße --Lysippos 13:21, 19. Apr. 2008 (CEST)