Heim

Schilowa (Asteroid)

(1255) Schilowa
Eigenschaften des Orbits
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 3,1483 AE
Perihel – Aphel 2,6132 – 3,6835 AE
Exzentrizität 0,1700
Neigung der Bahnebene 8,539°
Siderische Umlaufzeit 5,586 a
Mittlere Bahngeschwindigkeit 16,79 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 32,52 km
Masse  ? kg
Albedo 0,139
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 10,321
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker G. N. Nikolajewitsch
Datum der Entdeckung 1932
Ältere Bezeichnung 1932 NC, 1933 VB, A905 UC

(1255) Schilowa ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 8. Juli 1932 vom russischen Astronom Grigori Nikolajewitsch Neuimin in Simeis entdeckt wurde.

Benannt ist der Asteroid nach der russischen Astronomin und Bahnberechnerin Mariya Wasilyewna Schilowa.

Orbitsimulation (Java Applet)


Siehe auch: Liste der Asteroiden