Heim

Diskussion:Erna Sack

Den Satz "Sack war stimmlich in der Lage, die Tonhöhe des viergestrichenen „c“ zu erreichen." ist angesichts der stimmlichen Leistung, die dahinter steckt, irgendwie unpassend. Wer die Aufnahmen bei "Youtube" aus den angegebenen Links gehört hat, weiss, dass es in hundert Jahren bestenfalls eine Handvoll Frauen schaffen dürften, überhaupt bis zum dreigestrichenen C vorzudringen - und Erna Sack schlug dort mit einer kristallklaren Stimme (die trotz alter Grammophonplatten noch heute fasziniert) "Höhenrekorde", die es nach ihr bis heute kaum wieder gibt (zumindest sind mir keine bekannt). Ich denke, der Verfasser sollte die Lieblosigkeit schon erst mal abstellen, dass er in den Satz einen Vornamen einfügt. Und sich dann dieses Themas wenigstens mit zwei, drei Sätzen annimmt. --Rote4132 18:15, 1. Jun. 2008 (CEST)