Heim

Wikipedia:Administratoren/Probleme/jergen und GLG

Dieser Beschwerdefall ist beendet. Bitte nimm an dieser Seite keine Veränderungen mehr vor.

Wenn du diesen Fall neu auflegen willst, entferne diesen Hinweis und trage hier einen Link auf diese Seite ein.


Inhaltsverzeichnis

Problem

Beschwerdeführer: Benutzer:GLGermann

Beschuldigter Administrator: Benutzer:jergen

Mißbräuchlich eingesetzte Funktion: Artikelsperrung, unberechtigte Vandalismusmeldungen

Erläuterung: Ich hatte am 16. Januar 2008 zwei unberechtigte Vandalismusmeldungen durch den Administrator jergen, die von anderen Administratoruen für erledigt und unhaltbar abgewiesen wurden.

Inwiefern da das Benutzerkonto:Schweißer und Benutzerkonto:my name zur gleichen Zeit in den Diskussionen auch noch mitspielten und welche Aufgabe ihnen zufiel, will ich einmal unbeantwortet lassen.

Zu guter Letzt hat jergen dann auch noch den entsprechenden Artikel Priestermangel gesperrt. Dort geht es gegenwärtig um die akuten Zustände im katholischen Bistum Sankt Gallen, wo sich die Priesterzahlen seit 1983 halbiert haben und ein entsprechender Link auf das Sankt Galler Tagesblatt von mir als Referenz eingebracht wurde. Diesen Satz mit Referenz will jergen aber nicht in den Artikel hineinhaben und daher sperrte er dann auch noch selbst den Artikel als Administrator. Meines Erachtens wird es Zeit, dass sich Jergen einem Wiederwahlverfahren stellt. Ich bin der Auffassung, dass ein Administrator, der dermassen hier auf der Wikipedia polarisiert und sich in Grabenkämpfe verwickelt, zumindest als Administrator nicht länger tragbar ist.

Mittlerweile hat jergen den Artikel wieder entsperrt und einen anderen bisher unbeteiligten Admin, Benutzer:Tsor, um eine Sperre gebeten. Jergen hat da wohl gemerkt, dass er eigenmächtig als Admin hier gehandelt hat.

Hintegrund:Jergens Verhalten in der Vergangenheit war schon öfter der Anlass von Auseinandersetzungen. Diesmal hat er den Bogen wieder überspannt.

Zeugen:Benutzer:Bhuck (Hintergründe zu jergen), Benutzer:syrcro (als bearbeitender Admin der Vandalismusmeldungen), weitere Benutzer können genannt werden, die jergens Verhalten sehr kritisch sehen), Benutzer:Paul Conradi (als Beobachter im ersten Vandalimusantrag),


Beteiligte Benutzer: Benutzer:GLGermann, Benutzer:syrcro, Benutzer:jergen, Benutzer:Tsor,

Lösungsvorschläge

Jergens Statement

Diskussion

(BK) Es ist schon recht merkwürdig (um das Wort Vandalismus zu vermeiden), dass Benutzer:GLGermann zunächst in Priestermangel einen EditWar vom Zaun bricht (08:41, 13. Jan. 2008; hier zunächst gegen Benutzer:Ninety Mile Beach) und danach den gleichen umstrittenen Sachverhalt in Bistum St. Gallen einfügt (23:18, 15. Jan. 2008) was zum nächsten Editwar führt. Jergen hat seinen Fehler (Seitensperre) nach 40 Minuten korrigiert. Dass GLGermann nun hier ein neues Fass aufmacht halte ich für eine massive Projektstörung. --tsor 19:12, 16. Jan. 2008 (CET)


Da Jergen seinen Fehler hier eingesehen hat und den Benutzer:tsor eingeschaltet hat, ist ein Teil meiner Beschwerde hier erledigt. Jergen ist aber erst "in die Puschen gekommen", als ich hier Druck gemacht habe und die Beschwerde losließ. Da hat er dann den Benutzer:tsor eingeschaltet und den Artikel entsperrt.

Insgesamt bleibt daher hier festzustellen, dass das Verhalten von Jergen als Administrator heute wiedereinmal höchst kritikwürdig ist. Zwei unberechtigte Vandalismusmeldungen gegen mich, dann eine eigenmächtige Sperre eines Artikels und von den langen Diskussionen mit ihm hier will ich nicht weiter sprechen. Ich halte daher Jergen als Administrator für nicht kompetent und polarisierend. Ein Wiederwahlverfahren von Jergen sollte daher selbstredend von Jergen selbst initiiert werden, damit einmal auf der Wikipedia geklärt wird, inwiefern Benutzer:jergen noch das Vertrauen der Mitarbeiter auf der Wikipedia als Administrator besitzt. Natürlich kann er weiter als einfacher Mitarbeiter dabei sein. GLGermann 19:08, 16. Jan. 2008 (CET)

Zwei unberechtigte Vandalismusmeldungen gegen mich: Das entspricht m.E. nicht der Wahrheit. Siehe mein Statement oben. Die Vandalismusmeldungen waren berechtigt. --tsor 19:15, 16. Jan. 2008 (CET)
Doch das ist so, schaue bitte genauer auf der Vandalismusmeldeseite heute nach. GLGermann 19:17, 16. Jan. 2008 (CET)

So, diese Sache können wir dann also zum Abschluß bringen, oder? Jergen (dessen Kompetenz als Admin ich gar nicht beurteilen will, imho neigt er manchmal ein wenig zu sehr in Richtung Freikirchen-POV) hat seinen Fehler bei der Artikelsperre erkannt und rückgängig gemacht, ein Mißbrauch liegt an der Stelle also nicht vor. Zu den VM-Meldungen: Gerade die Meldung zeichnet ihn an dieser Stelle aus, da er damit andere auffordert, den Sachverhalt zu beäugen - kritisches Verhalten wäre eine sofortige Sperre gewesen! My cents also: Verfahren bitte beenden und archivieren -- Achim Raschka 19:22, 16. Jan. 2008 (CET)

Ich neige auch dazu, das Verfahren zu beenden, da Jergen seinen Fehler als Administrator zugegeben und bezüglich der Sperre des Artikels korrigiert hat. Gleichwohl ist es gut, dass mehrere beteiligte Personen das Fehlverhalten von Jergen hier wiedereinmal mitbekommen haben. Aber gleichwohl möchte ich darum bitten, das Verfahren noch einen Tag offen zu halten, damit von mir im Verfahren genannte Benutzer, Stellung beziehen können, soweit sie es für richtig halten. Jergen selbst sollte einmal darüber nachdenken, ob er sich einem Wiederwahlverfahren stellt, denn seine Polarisierung der Mitarbeiter ist zweifellos nicht zum Vorteil der Wikipedia. GLGermann 19:29, 16. Jan. 2008 (CET)

Lösungsansatz

Fehler eingesehen, Antragssteller ist mit Schließung einverstanden. Vielleicht sollten die beiden Nutzer sich mal einige Zeit aus dem Weg gehen!!! sугсго.PEDIA 19:55, 16. Jan. 2008 (CET)