Heim

Jang Mi-ran

Koreanische Schreibweise
Siehe auch: Koreanischer Name
Hangeul: 장미란
Revidiert: Jang Miran
McCune-R.: Chang Miran

Jang Mi-ran (* 9. Oktober 1983) ist eine südkoreanische Gewichtheberin.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Jang Mi-ran ist seit ihrem 14 Lebensjahr Gewichtheberin. Die 1,80 m große Athletin wiegt ca. 130 kg. Unter ihrem Trainer Yeom Dongchul wuchs sie bereits mit 18 Jahren in die Weltklasse hinein. Großes Pech hatte sie bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Nach dem Reißen lag sie mit 7,5 kg vor der Chinesin Gonghong Tang, die sie aber mit einer Energieleistung im Stoßen noch überholte. Allerdings war der Versuch der Chinesin nicht ganz korrekt, denn diese schaffte es nicht, wie im Reglement vorgeschrieben, die Füße mit dem über dem Kopf gehaltenen Gewicht, parallel nebeneinander zu stellen. Das Kampfgericht wertete den Versuch der Chinesin trotzdem als gültig und Jang Mi-ran musste mit der Silbermedaille zufrieden sein. Im Jahr 2006 erzielte sie bei einer Veranstaltung im südkoreanischen Wonju mit 318 kg einen neuen phantastischen Weltrekord im Zweikampf.

Internationale Erfolge/Mehrkampf

(OS = Olympische Spiele, WM = Weltmeisterschaft, KG = Körpergewicht)

Medaillen Einzeldisziplinen

(bei Olympischen Spielen werden keine WM-Medaillen mehr vergeben)

Weltrekorde

(im Schwergewicht, über 75 kg KG erzielt)

Personendaten
Jang, Mi-ran
Hangeul: 장미란
Südkoreanische Gewichtheberin, Weltmeisterin 2005
9. Oktober 1983