Heim

Verdammt lange her – Das Wiedersehen

Produktionsdaten
Originaltitel: Verdammt lange her – Das Wiedersehen
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): 2007
Dauer: etwa 22 Minuten
Originalsprache: Deutsch
Idee: Dietrich Duppel
Genre: Doku-Soap
Erstausstrahlung (de): 15. Oktober 2007
auf Sat.1
Regelmäßigkeit: montags bis freitags

„Verdammt lange her – Das Wiedersehen“ ist eine Doku-Soap, die vom 15. Oktober 2007 bis 30. November 2007 bei Sat.1 ausgestrahlt wurde. Nachdem im Schnitt etwas mehr als 1,4 Millionen Zuschauer die Sendung sahen, brach Sat.1 die Ausstrahlung am 30. November 2007 vorzeitig ab. Der Sendeplatz für die verbleibenden Ausgaben steht noch nicht fest.[1]

In der etwa 22-minütigen Doku-Soap geht es in jeder Sendung um jeweils fünf Personen, die in der Vergangenheit beispielsweise Arbeitskollegen, Schulfreunde usw. waren, die nach einer Zeit den Kontakt miteinander verloren. Die Freunde sehen sich durch die Sat.1-Doku-Soap wieder und lernen sich quasi neu kennen. Des Weiteren existieren in dieser Fernsehsendung Regeln. Jeder einzelne der fünf Freunde lädt die anderen vier für einen Tag lang zu sich nach Hause ein. Derjenige, der die anderen zu sich nach Hause eingeladen hat, stellt sich und sein Privatleben den anderen vor. Die ehemaligen Freunde dürfen ihrem Gastgeber kritische Fragen stellen. Am Ende der Woche wird die Frage „Geben sie ihrer Freundschaft eine zweite Chance?“ gestellt. Sollten alle Beteiligten einstimmig bejahen, so gewinnen die fünf Freunde eine gemeinsame Reise. Sollte jedoch mindestens einer die Frage verneinen, so dürfen alle nicht die Reise antreten.

Einzelnachweise

  1. Abgesetzt: Sat.1 nimmt «Verdammt lange her» aus dem Programm