Heim

Werner Liebmann

Werner Liebmann (* 15. März 1951 in Königsthal/Thüringen) ist ein deutscher Maler.

Von 1969 bis 1973 studiert er Chemie an der Martin-Luther-Universität in Halle. 1973 bis 1976 arbeitete er als Ingenieur für Projektierung. 1976 bis 1977 folgt ein Vorpraktikum der Malerei bei Prof. Willi Neubert in Thale. 1977 bis 1982 studiert er Malerei und Graphik an der Burg Giebichenstein in Halle, Diplom bei Prof. Hannes H. Wagner. 1983 bis 1986 wird er Meisterschüler bei Professor Bernhard Heisig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 1986 bis 1992 ist er Assistent im Grundlagenstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. 1992 bis 1993 ist er Professor für Malerei an der HfBK Dresden. Seit 1993 hat er eine Professur für Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Personendaten
Liebmann, Werner
deutscher Maler
15. März 1951
Königsthal/Thüringen