Heim

Diskussion:Vereinigte Arabische Emirate

Sollen in der Tabelle mit den einzelnen Emiraten der englische oder der deutsche Ortsname verwendet werden? Hintergrund: die Lemma sind deutsch, also Schardscha statt Sharjah. -ThSch 10:17, 5. Okt 2004 (CEST)

Sei mutig, es sollten immer deutschen Namen benutzt werden, wenn es sich um Transkriptionen handelt. --Tzzzpfff 12:10, 23. Dez 2004 (CET)

Es sollten umbedingt beide Versionen benutzt werden bzw. die gebräuchlicheren, das sind meines Erachtens:

- Ras al Khaimah - Ajman - Sharija


Patrick:Es sollte immer die englischen benutzt werden. Da es sonst zu einer schier unübersehbaren Anzahl von falschen Übersetzungen kommt. Niemand in den VAE kann einem sagen wo liegt schardscha. In Deutschland sagt man ja auch nicht Pressburg zur slowakischen Hauptstadt. Sondern eben Bratislava. Und auch in Österreich und Ungarn heißt es eben Bratislava. Daher sind übereifrige eindeutschungsversuche nicht so gut. danke.

Inhaltsverzeichnis

Verkehrsüberwachung

Kurzer Hinweis an Euch Wikipedianer: Vereinigte Arabische Emirate planen landesweite Verkehrsüberwachung

Einwohnerzahlen

Die Einwohnerangaben zu den VAE scheinen sehr zu variieren, so nennt das CIA Factbook als aktuelle Schätzung 2.563.212, der User H005 nennt 4.014.000, der Zensus von 1995 nennt 2.377.453, das Auswärtige Amt 4.040.000, die englische Wikipedia zitiert wohl das CIA-Factbook. Wo gibts zuverlässige Zahlen ? --Creando 15:51, 18. Sep 2005 (CEST)

Ich habe meine Zahl von der Website des VAE-Informationsministeriums: http://www.uaeinteract.com/news/default.asp?ID=134 Das ist zwar auch nur eine Schätzung, aber wenigstens eine offizielle. Und die CIA-Zahl *kann* einfach nicht stimmen. So viel haben ja schon Abu Dhabi und Dubai alleine. :-) H005 21:16, 18. Sep 2005 (CEST)

Polizei

Hallo, auf der Liste der Kandidaten für „Lesenswerte Artikel“ habe ich den Artikel nicht gefunden!? Kann es sein das VAE ein Polizeistaat ist - eine Demokratie ist es nicht - , das viele Einheimische als "bezahlte Informanten" für die Polizei arbeiten? Gruss --Lofor 20:01, 5. Nov 2005 (CET)

Das liegt wohl daran, dass jemand den Baustein eingefügt hat, ohne den Artikel auf der Seite Wikipedia:Kandidaten für lesenswerte Artikel einzustellen. Das sollte man entweder nachholen oder den baustein entfernen.
Ob die VAE ein Ploizeistaat sind oder nicht, hängt davon ab, was man darunter versteht. Es ist auf jeden Fall keine Demokratie, sondern eine strikte Monarchie, und die Einwohner sind der Willkür der herrschenden Scheichs schon relativ stark ausgeliefert. Ein Rechtssystem wie wir es kennen, gibt es dort nicht. Aber dennoch geht es dort einigermaßen gerecht und gesittet zu. Zumindest solange es wirtschaftlich gut läuft und die Herrschenden dem Volk wohlgesonnen sind ... -- H005 22:19, 5. Nov 2005 (CET)

Patrick. Die die UAE sind kein Polizeistaat, sondern eine Diktatur. Wenn auch eine moderate und weltoffene.

Sorry!

Entschuldigung, dass sich so viele Veränderungen an diesem Artikel vorgenommen habe - aber es ging nicht anders. -- FAFA 18:18, 19. Dez. 2005 (CET)

Wieso Entschuldigung? Ist doch super; das ist der Sinn der Wikipedia! -- H005 12:42, 21. Dez 2005 (CET)

Lesenswert Diskussion (Kanidatur zurückgezogen)

Vereinigte Arabische Emirate

Dieser Artikel ist gut gelungen und handelt alle notwendigen Abschnitte ab. --FAFA @ 16:34, 19. Dezember 2005 (CET)

Ich habe den Artikel nach der Formatlage ausgerichtet. FAFA

Verkehr

> Der Fahrstil der Autofahrer ist chaotisch, so dass die Unfallrate recht hoch ist. Die zweithäufigste Todesursache in den VAE ist der Tod im Straßenverkehr.

Diese Aussage ist schön plakativ, aber m. E. wenig hilfreich. Zum einen ist sie subjektiv - in Dubai hatte ich bislang nicht im geringsten den Eindruck, dass der Verkehr chaotisch sei. Im Gegenteil, ich fand ihn recht gesittet ("vorbildlich" aber sicher auch nicht). Er entspricht nach meinem Empfinden dem einer normalen westeuropäischen Großstadt. Paris ist deutlich schlimmer. Die andere Aussage ist so nutzlos. Wo ist die Quelle? Wie werden Todesursachen klassifiziert? Ist angesichts des extrem hohen Anteils an in den letzten Jahren aus dem Ausland zugezogenen vornehmlich jungen und gesunden Menschen die Aussage überhaupt irgendwie vergleichbar? Wenn man hier mit Zahlen kommen will, dann sollte man mit Verkehrstoten je 100.000 Einwohner o. ä. argumentieren und dies in Relation zu anderen Ländern setzen. -- H005 14:56, 28. Mär 2006 (CEST)

Da sich das Verhalten der Fahrer in den letzten Jahren wohl gebessert hat, habe ich den betreffenden Satz im Hauptartikel gelöscht. Die Zahl der Todesursache an 2. Stelle stammt aus der Zeitung "Gulf News", in der das vor ca. 2 Jahren drinstand. Leider funktioniert deren Suchfunktion z. Zt. nicht, sodass ich den betreffenden Artikel gerade nicht heraussuchen kann. -Toshi. 18:46, 28. Mär 2006 (CEST)
Ich habe noch eine Zahl gefunden: "21,6 Tote auf 100.000 Einwohner" durch Verkehrsunfälle [1]. Leider fehlt immer noch ein Vergleich mit anderen Todesursachen. -Toshi. 19:25, 5. Apr 2006 (CEST)
Ich habs wieder gefunden "Vehicular accidents are the number one cause of deaths in this emirate, more than heart disease or diabetes, according to doctors" [2]. Allerdings gilt die Aussage nur für Dubai und der Artikel scheint mir etwas "reißerisch" aufgemacht zu sein, sodass er sich für Wikipedia als Quelle nicht eignet. -Toshi. 09:37, 1. Mai 2006 (CEST)

Toter Weblink

Bei mehreren automatisierten Botläufen wurde der folgende Weblink als nicht verfügbar erkannt. Bitte überprüfe, ob der Link tatsächlich down ist, und korrigiere oder entferne ihn in diesem Fall!

--Zwobot 11:23, 28. Nov. 2006 (CET)

Entfernt. --Holman 00:00, 17. Apr. 2007 (CEST)

Verteidigung

Ich finde die momentane Formulierung etwas unglücklich, weil inakkurat: "die Zahl der jungen Männer im wehrfähigen Alter (18-22)". Als wehrfähig gilt man gemeinhin etwa von 18 bis 49 oder darüber hinaus. "Wehrpflichtig" würde es auch nicht treffen, da diese Definition von Staat zu Staat schwankt. In Deutschland sind Mannschaften z.B. bis ca. 31 Jahre wehrpflichtig. Was könnt man also stattdessen sagen? Vielleicht "im militärüblichen Alter"? Wäre zwar ein Neologismus aber man wüsste was gemeint ist. Andere Vorschläge? --Trahho 21:55, 9. Dez. 2006 (CET)

Staatsausgaben

Woher sind die Daten für derart hohe Militärausgaben? 65% des GDP wären über 75 Mrd Dollar - etwa das doppelte des deutschen Verteidigungshaushaltes... CIA Worldfactbook sagt 3,1% also etwa 1,6 Mrd.

Vielleicht ist ein vergessenes Komma schuld, also 6,5%. Wobei ich mich nicht festlegen will, welche Zahl richtig ist. -Toshi. 08:30, 7. Mär. 2007 (CET)

Bildwarnung

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

-- DuesenBot 07:35, 10. Mär. 2007 (CET)

Antisemitismus

Die Behauptung, dass "israelische Propaganda" in den VAE verboten sei, ist unwahr. In den VAE sind jegliche israelische Informationsprodukte verboten - also alles. Der negative Begriff "Propaganda" ist hier aus antisemitischen Propagandagründen aufgenommen und sollte schleunigst geändert werden. Meine versuchte Änderung wurde von einem antisemitischen Nutzer wieder rückgängig gemacht.

Hör Bitte auf mit der Antisemitismuskeule um dich zu schlagen und Benutzer einfach als Antisemiten zu beleidigen oder ihnen vorzuwerfen aus antisemitschem Antrieb gehandelt zu haben, du kennst ihre Beweggründe nicht und selbst wenn - ohne das vorher diskutiert zu haben solltest du nicht so barsche Töne anschlagen. Wenn du hier ernsthaft diskutieren willst wäre es angebracht erst mal deinen Vorwurf verständlicher zu formulieren. Was sind Informationsprodukte? Magazine/Zeitschriften/Filme... die aus Israel stammen oder die Informationen an sich? Oder nur das pro-israelische POV? Und nenne wenn möglich auch deine quellen. Danke, Gruß (84.157.105.66 09:19, 6. Sep. 2007 (CEST))

Also ich weiß ja nicht was für einer politischen Richtung du angehörst, aber ich finde es äuert alarmierend wenn ein DEUTSCHER jemand anderen zurechtweißt weil er auf eine eindeutig antisimitische Tatsache hinweißt, denn es ist wohl keine Frage dass das Wort PROPAGANDA vollkommen unpassend in diesem Zusammenhang ist. Für den Fall dass du an iregndwelchen jüdischen Weltverschwörungstheorien glauben solltest, dann empfehle ich dir schleunigst deine Einstellung zu ändern oder du bist in diesem Land und auf dieser seite falsch, denn wir haben keinen Platz für Antisimiten und Rassisten!

Abschnitt 'Zensur'

Ich war so frei, im Abschnitt 'Zensur' Wertungen und Redundanzen zu entfernen:

1) Wort "willkürlich" entfernt, da es nichts aussagt, sondern nur wertet (denn natürlich werden keine Seiten unwillkürlich geblockt).

2) Dass jemandem etwas absurd erscheint, sei ihm gegönnt. Indes ist "absurd" eine klare Wertung und gehört deshalb nicht in den Artikel.

Gruß,

-Wolfgang- --195.4.186.240 21:42, 23. Jul. 2007 (CEST)


Sonstige Verbote

Ich frage mich ob der Abschnitt über "Sonstige Verbote" sinnvoll ist, mir scheint als ob ein oder mehrere Benutzer aufgelistet haben was im alltagsleben dort so alles besonders ist, es werden zufällig und kleinlich Zustände aufgegriffen und erklärt obwohl sie wenig mit dem Titel zu tun haben und die ich auch für unnötig halte. Ist die Erklärung der Situationen bei Verkehrsunfällen sinnvoll im "Verbote"-Abschnitt bzw. überhaupt nötig zum Verständnis? Höchstens wenn man vorhat demnächst dorthin zu verreisen, aber das hier soll kein Reiseführer sein. Übrigens ist mir auch im restlichen Artikel gelegentlich dieser Reiseführer-Stil mit Hang zum Erwähnen von Skurrilem aufgefallen. Dieser Abschnitt sollte jedenfalls bis auf das Essentielle reduziert werden, am besten eine Auflistung mit jeweils kurzer Erläuterung. Gruß(84.157.105.66 09:19, 6. Sep. 2007 (CEST))


Ich hab mal raus genommen, dass Drogen, Homosexualität und Prostitution weit verbreitet wären. Ich weiß zwar natürlich nicht, ob die Behauptungen stimmen oder nicht, aber solche Behauptungen ohne Beweise aufzustellen ist schon sehr sehr bedenklich. Gibgasachi, 23.11.2007

Ueber Drogen, die sich im Umlauf befinden, kann ich nicht viel sagen, da ich noch keine angetroffen habe. Das Gleiche gilt fuer Homosexuelle. Was die Prostitution allerdings angeht, sollte man nicht verschweigen, dass es in Dubai und Abu Dhabi Nachtclubs gibt, in denen 99% der anwesenden Frauen, der Prostitution nachgehen. (Einige wurden ja schon genannt.) Ich muss es sogar so ausdruecken, dass ich im letzten halben Jahr hier keinen Club gefunden habe, wo es keine Prostituierten gab. MfG...Patrick...06.01.08

Universität

Die Bildung wird nur kurz unter Bevölkerung erwähnt. Dort wird gesagt, dass Abu Dhabi seit ... eine universität hat. Ich habe aber schon von so einigen, auch Multinationalen Schulen, Hochschulen und Universtäten in Dubai gehört. Das Thema Bildung müsste, finde ich, also nochmal angegangen werden. Kennt sich da jemand aus? --Azadipedia 01:22, 2. Okt. 2007 (CEST)

Welcher Islam ist Staatsreligion?

Ist die Bevölkerung in den VAE mehrheitlich sunnitisch oder schiitisch? --Weissmann 15:45, 6. Okt. 2007 (CEST)

Israel

Ich finde zwar den Begriff Propaganda nicht so problematisch, aber es wäre doch interessant, wie das im O-Ton genannt wird und worauf sich das Verbot konkret bezieht. --Robin Goblin 15:03, 2. Nov. 2007 (CET)

Bevölkerung

Einerseits wird gesagt, Einbürgerung sei nicht vorgesehen, andererseits werden 30% der Staatsbürger nach Herkunft als Iraner, Inder, Bangladescher, Pakistaner und Philippiner aufgeführt. Wenn da also ein Sinnes- bzw. Gestzeswandel vorliegt, sollte da mehr drauf eingegangen werden. --Robin Goblin 15:31, 2. Nov. 2007 (CET)

Grammatik

"Die Streitkräfte der VAE sind sehr groß – das Verhältnis der Zahl der Staatsbürger im wehrfähigen Alter (männlich, 18–22 Jährige) im Militär ist 22 % – im Vergleich Deutschland 4 %."

Die miserable Grammatik macht den Sinn unauffindbar. Auch die Aussage "sehr gross" sollte durch Vergleiche erläutert werden. Daher auskommentiert. --Robin Goblin 16:20, 2. Nov. 2007 (CET)

Böse, böse Gesetzgebung

Finde das Ausmaß mit dem die Gesetzgebung (herablassend) beschrieben wird nicht in Ordnung. Klingt nach unseriösen Klatsch-und-Tratsch Geschichten. Schlage vor erstmal den Pasus 'Rechtsprechung' in einen separaten Artikel auszuklammern und dort zu bereinigen. --B bog 18:35, 7. Dez. 2007 (CET)

Menschenrechte, ..., Diktatur, ..., Taliban, ...

Sind die VAE eine Diktatur? Welche Rechte haben die Bürger in der VAE? Welche Menschrechte sind in der VAE nicht geltendes Recht? Was unterscheidet die VAE von einer Demokratie? Wieso wird Putin von BILD als Diktator bezeichnet, Mohammed Ibn Raschid Al Maktum aber nicht? Ist Mohammed Ibn Raschid Al Maktum ein Taliban, nur mit viel mehr Geld? Gehört die VAE auch zu der Achse des Bösen, des Herrn Bush (Oder haben die zuviel ÖL?)? Der Artikel läßt viele Fragen offen? Er ist nicht korrekt im Sinne der Wiki-Regeln, liebe Autoren! Bitte überarbeiten. Ein Leser. 217.228.206.107 18:17, 7. Feb. 2008 (CET)

Alkohol???

In welchen anderen Länderartikeln gibt es bitte eine Sektion über Alkohol? Das kann in einem Reiseführer stehen, aber nicht in der Wikipedia! Ich habe das rausgenommen. Auch im Abschnitt über Arbeitsmigranten habe ich einige Änderungen vorgenommen. Der Länderartikel klingt überhaupt sehr negativ.

Nicht nur Alkohol...

Tsamara, ich gebe Dir Recht. Der Artikel enthält sehr viel Unsinn und ist abgesehen davon schlecht geschrieben, mit Form- und Grammatikfehlern. Wir sollten uns am Beispiel des englischen Artikels orientieren, der ausführlicher und objektiver ist.

Blutgeld

Im Artikel steht, dass die Höhe des Blutgeldes auf 200.000 AED beschränkt ist; im Artikel Blutgeld findet man den Hinweis, dass die Höchstsumme in den Vereinigten Arabischen Emiraten 100.000 AED beträgt. Irgendeine der beiden Angaben kann folglich nicht stimmen. Weiß jemand Näheres? --Dein Freund der Baum 23:18, 10. Mär. 2008 (CET)

Ich kann zwei Zeitungsberichte vorweisen, die die 200 000 AED indirekt bestätigen:
-Toshi. 15:27, 11. Mär. 2008 (CET)
Danke, dann werde ich den Artikel Blutgeld mal dahingehend verändern! --Dein Freund der Baum 11:40, 12. Mär. 2008 (CET)

Restrukturierung

Danke für die hilfreichen Ergänzungen, Jengoerd80. Endlich bekommt der Artikel etwas Substanz.

Hat jemand Vorschläge, wie man den Artikel restrukturieren könnte?

Vielleicht sollten wir einen Abschnitt "Kultur und Medien" schaffen. Allenfalls dort könnte man die Zensur erwähnen, obwohl auch das nicht üblich ist bei Länderartikeln. Es gibt in den meisten Ländern der Welt Zensur, liest man aber den deutschen Wikipedia-Artikel zu den VAE, kann man sich nicht dem Eindruck erwehren, die Emirate hätten die Zensur erfunden. Jeder der hier lebt kann bestätigen, dass die Ausführungen im Artikel nicht der Realität gerecht werden.

Bitte um Eure Vorschläge. Tarek 26-03-08

Hallo Tarek, ich beschäftige mich schon seit längerem mit den Emiraten und habe noch eine ganze Reihe von Ergänzungsvoschlägen. Es gibt genug objektive Literatur, mit der wir einen guten Artikel schaffen können, der sich sehen lässt und nicht wie ein verwirrter, mittelmäßiger Reiseführer klingt. Einen Abschnitt zu Kultur und Medien finde ich eine gute Idee, dazu habe ich auch viel. Außerdem will ich den Teil zur Außenpolitik erweitern. Jens 1743 (GMT+4), 26-MAR-08

http://www.dailymotion.com/menschmaier/video/x5gdan_na_music