Heim

Diskussion:Liste der Zuggattungen

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Das sieht mir noch arg nach Kraut & Rüben aus. Wo sind die Zuggattungen der Schweiz und Österreichs? Als Zuggattung gilt nach meiner Meinung nur die Bezeichnung, die im Fahrplan (auch Bahn-intern, z.B. Güterzüge, Lokzug) verwendet wird/wurde. So ist ein Wendezug sicher keine Zuggattung in diesem Sinne. Außerdem sollte vermerkt oder unterschieden werden, welche Z. aktuell sind und welche es heute nicht mehr gibt.

Mein Vorschlag ist, eine 'Liste der Zuggattungen' anzulegen und dort, nach Ländern getrennt, alle früheren und heutigen, alphabetisch geordnet aufzuführen.--217.94.168.254 21:25, 19. Jul 2004 (CEST)

Ich sehe ebenfalls, dass eine alphabetische Sortierung der hier aufgeführten Begriffe keine Lösung darstellt. M. E. hat diese Liste schon den Geburtsfehler, dass in der Überschrift zwei Sammelbegriffe, nämlich 'Zuggattung' und 'Zugart' zusammengewürfelt sind. Das muss zu Gliederungsproblemen führen. Nach meinem (Laien-)Wissen ist eisenbahnbetrieblich eine Zuggattung ganz klar definiert und damit abgrenzbar (zumindest in D). Dazu gibt es bestimmt eine Festlegung (früher hießen die Dinger mal Dienstvorschrift). Bei der Zugart scheint mir das nicht so zu sein. Also nochmals mein Vorschlag: Eine eigene Liste der Zuggattungen anlegen, die auch mit den offiziellen Abkürzungen und den Jahren der Einführung bzw. Abschaffung angereichert werden könnte.--217.94.167.38 20:02, 20. Jul 2004 (CEST)

Gruß --WHell 10:17, 21. Jul 2004 (CEST)

Ich bin leider nicht der Experte, trotzdem werde ich gelegentlich mal anfangen. Entscheidend dürfte sein, welche Bezeichnungen und Abkürzungen die jeweilige Bahnverwaltung in ihren Fahrplänen verwendet. Externe kennen natürlich hauptsächlich die Bezeichnungen aus den veröffentlichten Fahrplänen, Insider und Eisenbahnfreaks haben sicher auch Zugriff auf Dienstfahrpläne, z.B. Buch- oder Bildfahrpläne. Eine gegenseitige Verlinkung halte ich für selbstverständlich.--217.94.160.254 18:54, 22. Jul 2004 (CEST)

Die ewige Baustelle...

Wie ich sehe, die Auflistung ist genauso chaotisch (und lückenhaft, zum Teil auch falsch) wie im Juli. Daher setze ich {Überarbeiten} rein - auch wenn die Erfahrung zeigt, daß erst ein LA die Nachbesserungsenergien freisetzt... AN 17:34, 4. Okt 2004 (CEST)

Ich finde das Lemma des Artikels unpassend, da es eigentlich Liste der Züge und Zugarten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und International heißen müsste, Liste der Züge und Zugarten also besser wäre. Ich schlage die Einrichtung Kategorie:Zuggattung (o.ä.) vor, damit dort alle Zuggattungen gesammelt werden können.

Forschung

Ich würde in diesen Artikel auch unbedingt mit die Forschung an neuen Zugsystemen wie dem Transrapid (teilweise verwirklichst) oder der neuen Bahntechnik Paderborn mit einbringen!!! http://nbp-www.upb.de/

Shinkansen

Ist bestimmt kein europäischer Zug, oder?–84.189.222.245 20:42, 15. Dez. 2007 (CET) Richtig! -> Daher raus damit. --87.171.76.141 05:03, 3. Jan. 2008 (CET)

Vorschlag: Zusammenfassung noch historischer Entwicklung

Vielleicht könnte man die Zuggattungen in der zeitlichen Reihenfolge der regionalen Benutzung nach Staaten oder Bahnunternehmen auflisten, das wäre m.E. wesentlich übersichtlicher. Es wär sogar sinnvoll das ganze als Diagramm anzulegen. Zwei Beispiele was mir so spontan einfällt:

Eilzug (E) -> RegionalSchnellBahn (RSB) -> StadtExpress (SE) -> RegionalExpress (RE)

Schnellzug (D) -> InterRegio (IR) -> InterRegioExpress (IRE)

--87.171.76.141 05:11, 3. Jan. 2008 (CET)

Dringlicher Hilfszug

war wohl eine Zuggattung bei der DR. Und wie heißt das jetzt? Gruß--Gunnar1m 10:34, 25. Mär. 2008 (CET)