Heim

Sankt Wolfgang-Kienberg

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Judenburg (JU)
Fläche: 20,39 km²
Koordinaten: 47° 6′ N, 14° 39′ OKoordinaten: 47° 6′ 1″ N, 14° 38′ 53″ O
Höhe: 1277 m ü. A.
Einwohner: 393 (31. Dez. 2005)
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8742
Vorwahl: 03578
Gemeindekennziffer: 6 08 07
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
St. Wolfganger-Straße 1
8742 Obdach
Offizielle Website:
www.st-wolfgang-kienberg.steiermark.at
Politik
Bürgermeister: Johann Amon (ÖVP)
Gemeinderat: (2005)
(9 Mitglieder)
7 ÖVP, 2 FPÖ
Lage der Gemeinde Sankt Wolfgang-Kienberg im Bezirk Judenburg

St. Wolfgang-Kienberg ist eine Gemeinde im österreichischen Bundesland Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

St. Wolfgang-Kienberg liegt ca. 15km südlich der Bezirkshauptstadt Judenburg.

Nachbargemeinden

Gliederung

Die Gemeinde besteht aus der Katastralgemeinde Kienberg.

Es gibt folgende Ortschaften:

Geschichte

Die politische Gemeinde Kienberg wurde 1850 errichtet. Die Umbenennung in St. Wolfgang-Kienberg erfolgte erst im 20. Jahrhundert.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus 9 Mitgliedern und setzt sich seit der Gemeinderatswahl 2005 aus Mandataren der folgenden Parteien zusammen:

Bürgermeister

Bürgermeister ist Johann Amon (ÖVP).

Wahlergebnisse

Ergebnis der Gemeinderatswahl 2005:


Wirtschaft und Infrastruktur

Laut Arbeitsstättenzählung 2001 gibt es 8 Arbeitsstätten mit 18 Beschäftigten in der Gemeinde sowie 126 Auspendler und 9 Einpendler. Es gibt 48 land- und forstwirtschaftliche Betriebe (davon 27 im Haupterwerb), die zusammen 1.754 ha bewirtschaften (Stand 1999).

Persönlichkeiten

Ehrenbürger


Literatur

Gernot Fournier, Reiner Puschnig: Das Obdacherland und seine Geschichte. Obdach 1990.