Heim

Walbeck (Asteroid)

(1695) Walbeck
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,7828 AE
Perihel – Aphel 1,9716 – 3,594 AE
Exzentrizität 0,2915
Neigung der Bahnebene 16,696°
Siderische Umlaufzeit 4,642 a
Mittlere Bahngeschwindigkeit 17,85 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 19,62 km
Albedo 0,0504
Rotationsperiode 5,3 h
Absolute Helligkeit 12,351
Spektralklasse Cg
Geschichte
Entdecker Liisi Oterma
Datum der Entdeckung 15. Oktober 1941
Ältere Bezeichnung 1941 UO, 1964 QA, 1964 RE

(1695) Walbeck ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 15. Oktober 1941 von der finnischen Astronomin Liisi Oterma in Turku entdeckt wurde.

Der Name des Asteroiden ist von dem finnischen Geodäten und Astronom Henrik Johan Walbeck (1793-1822) abgeleitet.

Siehe auch