Heim

Peter Dettweiler

Peter Dettweiler (* 4. August 1837 in Wintersheim; † 12. Januar 1904 in Kronberg im Taunus) war ein deutscher Lungenfacharzt.

Dettweiler begann sein Medizinstudium 1856 und studierte in Gießen, Würzburg und Berlin. In Gießen war er Mitglied des Corps Teutonia.

1864 war er freiwilliger Arzt während des Deutsch-Dänischen Krieges. 1864 bis 66 praktizierte er in Pfeddersheim (heute zu Worms). Auch beim Deutschen Krieg 1866 war er freiwilliger Arzt, später Militärarzt in Darmstadt. 1870 wurde er Zweiter Arzt in der Brehmerschen Heilanstalt für Lungenkranke im niederschlesischen Görbersdorf (heute Sokołowsko). Von 1870 bis 1871 war er wieder freiwilliger Arzt während des Deutsch-Französischen Kriegs.

1876 übernahm Dettweiler die Leitung einer neuen Heilanstalt im Taunus (Heilanstalt Falkenberg). In Falkenstein errichtete er 1891 die erste deutsche Heilstätte für unbemittelte Lungenkranke.

Personendaten
Dettweiler, Peter
deutscher Lungenfacharzt und der Begründer des Sanatoriumswesens in Deutschland
4. August 1837
Wintersheim
12. Januar 1904
Kronberg im Taunus