Heim

Diskussion:Kryha

Dafür wie genau Klaus Schmeh, siehe Literatur, Kryhas Chiffriermaschine beschreibt ist der Eintrag recht...gar nicht umfangreich...

Obwohl das nichts mit der Qualität des Artikels zu tun hat: Interessanterweise stimmt die Skizze nicht mit der Beschreibung Schmehs überein...Es heist im Buch "der äußere Teil" sei "als Halbkreis realisiert" worden...auf den Skizzen sind aber ganz klar zwei vollständige Chiffrierscheiben erkennbar...außerdem müsste das Zahnrad 17 Einheiten besitzen, nicht 9 wie in der Skizze...vielleicht ist es einfach die Skizze eines Vorgängermodells, oder Evalenko, der 1933 die Rechte kaufte, nahm Änderungen vor...was sehr unwahrscheinlich ist...

mfg pedri