Heim

Timo Salminen

Timo Salminen (* 11. Juli 1952) ist ein finnischer Kameramann. In Deutschland ist er vor allem bekannt durch seine Zusammenarbeit mit dem Regisseur Aki Kaurismäki in Filmen wie Leningrad Cowboys Go America, Ariel - Abgebrannt in Helsinki, Vertrag mit meinem Killer und Das Leben der Bohème.

Auszeichnungen

Salminen gewann dreimal den finnischen Filmpreis Jussi und war im Jahr 2002 für den europäischen Filmpreis nominiert.[1]

Quellen

  1. Auszeichnungen für Timo Salminen
Personendaten
Salminen, Timo
finnischer Kameramann
11. Juli 1952