Heim

William Grut

William Oscar Guernsey "Wille" Grut (* 17. September 1914) ist ein ehemaliger schwedischer Moderner Fünfkämpfer. Er war 1948 der sechste Schwede, der die Einzelwertung im Modernen Fünfkampf bei Olympischen Spielen gewinnen konnte.

Grut war ein recht erfolgreicher Schwimmer, der von 1931 bis 1936 25 schwedische Meistertitel gewinnen konnte. 1935 wurde er mit SK Neptun Stockholm schwedischer Meister im Wasserball. Grut hatte sich zwar nicht für die Olympischen Spiele 1936 in Berlin qualifiziert, war aber als Zuschauer dabei, als die Schweden erstmals in der Olympischen Geschichte im Modernen Fünfkampf ohne Medaille blieben.

Bei den Olympischen Winterspielen von 1948 in St. Moritz wurde zum einzigen Mal ein Wettkampf im Winter-Pentathlon als Demonstrationsbewerb ausgetragen. Der Bewerb setzte sich aus den Disziplinen Skilanglauf, Abfahrt, Schießen, Reiten und Fechten zusammen und galt als winterliche Entsprechung zum Modernen Fünfkampf. Es gewann Gustav Lindt vor Grut und Bertil Haase, alle drei aus Schweden.

Grut hatte zwischen 1938 und 1948 fünfmal den schwedischen Meistertitel im Modernen Fünfkampf gewonnen. Zu den Olympischen Sommerspielen 1948 fuhr er daher recht zuversichtlich nach London. Er gewann die Einzelwertungen im Reiten und im Fechten. Nach einem fünften Platz im Schießen war er auch in seiner Spezialdisziplin, dem Schwimmen, nicht zu schlagen. Nach einem achten Platz im Geländelauf hatte Grut über dreißig Platzierungs-Punkte Vorsprung auf die Nächstplatzierten. Für diese Leistung wurde er 1948 mit der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille ausgezeichnet.

Nach den Olympischen Spielen beendete Grut seine aktive sportliche Karriere. Bis 1960 betreute er als Delegationsleiter die schwedischen Modernen Fünfkämpfer. Von 1960 bis 1962 war er Generalsekretär des Dachverbandes Union Internationale de Pentathlon Moderne.

Der Berufsoffizier bei der Königlich-Schwedischen See-Artillerie stieg bis zum Range eines Oberst auf. 1939 heiratete Grut Agneta Gyllenstierna, aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor.

Der Vater von William Grut, Torben Grut (1871-1945), war Architekt des Olympiastadions für die Olympischen Spiele 1912 in Stockholm.

Literatur

Personendaten
Grut, William
schwedischer Olympiasieger im Modernen Fünfkampf
17. September 1914