Heim

Diskussion:Nicolas Hayek

Bildwarnung

Die unten genannten Bilder, die in diesem Artikel verwendet werden, sind auf Commons gelöscht oder zur Löschung vorgeschlagen worden. Bitte entferne die Bilder gegebenenfalls aus dem Artikel oder beteilige dich an der betreffenden Diskussion auf Commons. Diese Nachricht wurde automatisch von CommonsTicker erzeugt.

-- DuesenBot 00:41, 31. Aug. 2007 (CEST)

Ausbildung und Beruf

Das ist sehr POV-lastig und wirkt teilweise wie ein Werbe-Artikel.

Das Zitat ist nicht durch Quelle belegt, selbst der Autor fehlt.--Anschroewp 11:32, 18. Jan. 2008 (CET)

"Er platzierte Uhren-Nobelmarken wie Tissot, Blancpain, Omega, Longines, Rado, Certina, Hamilton aber auch Billigprodukte wie die Kinderuhr Flik Flak präzise im Markt." - Tatsache ist, daß durch Hayeks "präzises Am-Markt-Platzieren" das Image einer der traditionsreichsten Marken, nämlich Longines, komplett ruiniert wurde (heute zahlreiche Quarzuhren, anstelle der ehemaligen Longines-Kaliber und der legendären Chronographen); ähnliches mit Tissot und Blancpain (wird nun vom Enkel Hayeks verwaltet und zehrt nur noch von Jean-Claude Bivers Ideen). Die Leistung von Hayek bezüglich Swatch ist unumstritten, aber ansonsten sind die Behauptungen einfach blauäuiges Werbegeschwätz ohne Kenntnis der Uhrenbranche. --88.67.189.127 10:08, 23. Feb. 2008 (CET)

Hayek-Erfindungen

Was da aufgeführt ist, sind eher Entwicklungen als Erfindungen! Kann man Verkaufsläden und Sonnenbrillen erfinden?--Anschroewp 11:32, 18. Jan. 2008 (CET)