Heim

Hans Hüneke

Johannes ("Hans") Hüneke (* 12. Januar 1934 in Schwalenberg) ist ein deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 1958 - für die Bundesrepublik startend - die Bronzemedaille im 3000-Meter-Hindernislauf gewann (8:43,6 Min.). Er startete auch bei den Olympischen Spielen 1960, wo er im 3000-Meter-Hindernislauf im Endlauf verletzt aufgab.

Am 3. August 1958 stellte er in Kassel mit 8:37,4 Minuten einen Deutschen Rekord auf.

Hans Hüneke gehörte bis 1958 dem Sportverein VfL Wolfsburg, später dem Solinger SC an. In seiner Wettkampfzeit war er 1,68 m groß und 50 kg schwer.

Personendaten
Hüneke, Hans
deutscher Leichtathlet und Olymoiateilnehmer
12. Januar 1934
Schmallenberg, Hochsauerlandkreis