Heim

Schömerich

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 49° 38′ N, 6° 42′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Trier-Saarburg
Verbandsgemeinde: Kell am See
Höhe: 430 m ü. NN
Fläche: 2,46 km²
Einwohner: 115 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 47 Einwohner je km²
Postleitzahl: 54314
Vorwahl: 06587
Kfz-Kennzeichen: TR
Gemeindeschlüssel: 07 2 35 123
Adresse der Verbandsverwaltung: Rathausstraße 1
54427 Kell am See
Webpräsenz:
Schömerich auf der Website der VG Kell
Ortsbürgermeister: Michael Lauer

Schömerich ist eine Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Kell am See im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz (Deutschland).

Inhaltsverzeichnis

Lage

Schömerich liegt südlich von Trier etwa 10 Kilometer nordöstlich von Saarburg und 8 Kilometer westlich des Verbandsgemeindesitzes Kell am See. Die Bundesstraße 268 verläuft etwa 2 Kilometer westlich des Ortes.

Geschichte

1962 wurden auf dem Gebiet Schömerichs 2 sargähnliche Holzbehälter von 3,30 Meter Länge, wahrscheinlich aus der 2. Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr., gefunden. Neben den Resten des Leichenbrandes wurden dabei auch Beigaben wie Keramiken, Schwarzfirnis-Becher und tönernes römisches Geschirr entdeckt.

Wappen

Wappenbeschreibung: Hinter rotem Schildhaupt ein silbernes Senseneisen mit Schneide nach unten, in Silber ein roter Berg.

Bevölkerung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

  • 1815 – 94
  • 1835 – 128
  • 1871 – 169
  • 1905 – 167
  • 1939 – 163
  • 1950 – 163
  • 1961 – 145
  • 1965 – 151
  • 1970 – 151
  • 1975 – 152
  • 1980 – 144
  • 1985 – 139
  • 1987 – 132
  • 1990 – 121
  • 1995 – 133
  • 2000 – 131
  • 2005 – 117

Datenquelle: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Schömerich besteht aus 6 gewählten Mitgliedern und dem Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.