Heim

Isabelle Brasseur

Eiskunstlaufen
Bronze 1992 Paarlauf
Bronze 1994 Paarlauf

Isabelle Brasseur (* 28. Juli 1970 in Kingsbury, Québec) ist eine ehemalige kanadische Eiskunstläuferin.

Sie feierte Ihre Erfolge im Paarlauf zusammen mit ihrem Partner Lloyd Eisler. In dieser Disziplin wurden sie fünfmal kanadische Meister, 1990 und 1991 Vizeweltmeister, 1993 Weltmeister und holten bei den Olympischen Winterspielen 1992 und 1994 jeweils eine Bronzemedaille. In dieser Zeit war Uschi Keszler die Choreografin von den beiden.

Die inzwischen mit dem Eiskunstläufer Rocky Marval verheiratete Isabelle Brasseur beendete ihre Karriere im Jahre 2004. Sie und Eisler wurden im gleichen Jahr in die kanadische "Sports Hall of Fame" aufgenommen. Zusammen mit Eisler schrieb sie 1996 das Buch: To Catch a Dream und den Nachfolgetitel The Professional Years.

Personendaten
Brasseur, Isabelle
kanadische Eiskunstläuferin
28. Juli 1970
Kingsbury, Québec, Kanada