Heim

Stiff Records

Stiff (engl. steif, starr, unbeweglich, Leichnam, prüder Mensch) war eins der bekanntesten und erfolgreichsten britischen Independent Labels der Punk-Wave-Ska-Ära. “If it ain’t stiff it ain’t worth a f**k“ war einer der Werbesprüche der Plattenfirma für ihre Produkte – auf deutsch etwa “Wenn es kein Stiff ist, ist es fürn A*sch.”

Inhaltsverzeichnis

Künstler auf Stiff Records

Zu den Künstlern auf Stiff Records gehörten im Laufe der Jahre

und viele andere mehr.

Beste Chart-Platzierungen

Singles

Drei Singles auf dem Label schafften es auf die Nummer-1-Position der britischen Charts:

Alben

Von den Alben schaffte es an die Spitze der britischen Hitparade einzig

die Top Position verfehlten knapp:

weitere Stiff-Alben in den Top 20 waren

Lediglich ein Publicity-Gag (und nicht in den Charts) waren zwei Alben, die Stiff Records angesichts der konservativen Regierungen in den USA und Großbritannien Ende der 1970er Jahre verschenkte: „The Wit and Wisdom of Ronald Reagan und „The Wit and Wisdom of Margaret Thatcher (deutsch etwa: „Die Weisheiten von Reagan“ bzw. Thatcher). Die Vinylscheiben in LP-Größe spielten auf beiden Seiten nicht einen einzigen Ton ab.

Geschichte

Stiff Records wurde im Juli 1976 gegründet. Dave Robinson und Andrew Jakeman (später nannte er sich Jake Riviera) benötigten dafür ein Darlehen von 400 britischen Pfund – das ihnen der damalige Sänger der Band Dr. Feelgood, Lee Brilleaux, gewährte. Aus diesen 400 Pfund machte Robinson im Laufe weniger Jahre einen Jahresumsatz von 3,5 Mio. Pfund.

Die erste Single auf Stiff Records war „So It Goes“ von Nick Lowe, dem späteren Stief-Schwiegersohn von Johnny Cash. Als Katalognummer wählte man die Buchstaben BUY und die Ziffer eins. Hintereinander gelesen bedeutet BUY1 auf deutsch: „Kaufe eine“. Wortwitze wie dieser prägten die gesamte Zeit, die das Stiff-Label unter uns weilte. Nick Lowe produzierte auch die sechste Single und die erste LP auf Stiff – The Damneds „New Rose“ und „Damned Damned Damned“, die von vielen als erste Punk-LP aller Zeiten betrachtet wird. Sie wurde am 18. Februar 1977 veröffentlicht.

Die Zeit des Labels aber dauerte nur wenig mehr als zehn Jahre. 1987 wurde die letzte Vinylscheibe mit dem Stiff-Logo veröffentlicht.

Diskografie

Die ersten 20 Singles auf dem Stiff Label

Die ersten 20 Alben auf dem Stiff Label

Literatur