Heim

Simmern (Westerwald)

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 23′ N, 7° 40′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Westerwaldkreis
Verbandsgemeinde: Montabaur
Höhe: 290 m ü. NN
Fläche: 9,08 km²
Einwohner: 1451 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 160 Einwohner je km²
Postleitzahl: 56337
Vorwahl: 02620
Kfz-Kennzeichen: WW
Gemeindeschlüssel: 07 1 43 071
Adresse der Verbandsverwaltung: Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Webpräsenz:
www.simmern-ww.de
Ortsbürgermeister: Jörg Haseneier (CDU)
Lage der Gemeinde Simmern im Landkreis Westerwaldkreis

Simmern ist eine Ortsgemeinde im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Die Gemeinde liegt im Westerwald östlich von Koblenz am Rande des Naturpark Nassau. Das Dorf ist geprägt von Landwirtschaft und Pendlern zum nahen Oberzentrum Koblenz. Die Gemeinde gehört der Verbandsgemeinde Montabaur an.

Nachbargemeinden

Neuhäusel, Koblenz, Montabaur, Eitelborn, Urbar, Vallendar, Kadenbach

Geschichte

Simmern wurde im Jahre 1198 als Sevenburnen erstmals urkundlich erwähnt.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat aus Simmern setzt sich aus 17 Ratsfrauen und Ratsherren zusammen, einschließlich des nebenamtlichen Bürgermeister.

CDU SPD FBG Gesamt
2004 9 4 3 16 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 13. Juni 2004)

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Der Wellenpfahl mit den sieben Wellenzinnen weist auf den Ortsnamen Simmern hin, dessen ursprünglicher Name Sevenburnen als „sieben Quellen, Brunnen, Wasserbehälter“ gedeutet werden kann. Das rote Balkenkreuz verweist auf die Zugehörigkeit Simmerns zum Kurfürstentum Trier bis 1803 und der goldene Löwe in Blau desgleichen zum Herzogtum Nassau von 1815 bis 1866.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Musik

Zur Zeit existieren drei musizierende Vereine im Ort. Das sind der Männergesangverein Apollonia der im Jahr 1962 gegründet wurde. Dann der Kirchenchor St. Rochus und der Musikverein der seit 1930 besteht.


Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr


Siehe auch

Simmern, Stadt im Hunsrück

SWR 1 Heimspiel

Am 1. Juli 2007 trägt der Radiosender SWR 1 Rheinland-Pfalz sein Heimspiel aus. Dabei werden "Olympische Winterspiele" ausgetragen. Es geht hierbei um den Rekordwinter 1963. In mindestens zwei Disziplinen sollen die Wettkämpfe ausgerichtet werden. Nachmittags wird Simmern (Westerwald) neue "SWR1-Heimspielgemeinde".