Heim

Waldskulpturenweg

Der Waldskulpturenweg Wittgenstein−Sauerland ist ein 22 km langer Wander- und Skulpturenweg in Nordrhein-Westfalen (Deutschland), der im Jahr 2000 eröffnet wurde und im Rothaargebirge von Bad Berleburg nach Schmallenberg führt.

Das Projekt Waldskulpturenweg wird unterstützt von der Kunststiftung NRW.

Verlauf

Der Waldskulpturenweg führt über den Rothaarkamm (Hauptkamm des Rothaargebirges) und beginnt in Bad Berleburg. Von dort verläuft er zu dessen Stadtteil Kühhude. Dort kreuzt der Weg den Rothaarsteig, um danach weiter über Schanze und Almert nach Grafschaft zu führen. Er endet in der Schmallenberger Kernstadt.

Kunstwerke

Auf der Wanderstrecke wurden 9 von insgesamt 11 Skulpturen aufgestellt (in Klammern befindet sich der jeweilige Künstler):

  1. Der Wettbewerb (Jochen Gerz)
  2. NN (noch nicht bekannt)
  3. Die Grünstation (Gloria Friedmann)
  4. Der Falke (Alan Sonfist)
  5. Stein−Zeit−Mensch (Nils Udo)
  6. Kein leichtes Spiel (Ansgar Nierhoff)
  7. Der Krummstab (Heinrich Brummack)
  8. Der Hexenplatz (Lilli Fischer)
  9. NN (noch nicht bekannt)
  10. Über den Teichen (Andreas Oldörp)
  11. Der Wettbewerb (Jochen Gerz)

Weblink