Heim

Staatsoper

Staatsoper nennt man eine Oper, die nicht von einem privaten Betreiber (Privattheater - z.B. Metropolitan Opera) oder einer Kommune (Stadttheater bzw. Städtische Oper - z.B. Theatro Communale di Bologna; Zürcher Opernhaus) sondern von einem Staat betrieben wird. Da die deutschen Bundesländer rechtlich gesehen Staaten sind, sind Operntheater, die von ihnen betrieben werden "Staatsopern". Im Namen tragen den Begriff Staatsoper beispielsweise folgende Opernhäuser:

Staatsopern, die den Begriff nicht im Namen tragen sind u.a.:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.