Heim

Andrew McPherson

Andrew „Mac“ McPherson (* 28. April 1979 in Dauphin, Manitoba) ist ein kanadischer Eishockeyspieler (Stürmer). Er wurde beim NHL Entry Draft 1999 in der 9. Runde an 261. Stelle von den Pittsburgh Penguins gezogen.

Der 1,88 m große und 88 kg schwere Angreifer spielte zuerst mehrere Jahren in der Nachwuchsliga NCAA, bevor er 2002/03 zu Einsätzen in der ECHL und der Central Hockey League kam. Ab der Saison 2003/04 wurde er Stammspieler beim Team Roanoke Express in der ECHL und in der darauffolgenden Saison bei den Port Huron Beacons in der UHL. Im Sommer 2005 wechselte er nach Europa, wo er für den EV Landsberg 2000 spielte. In der Hauptrunde der Oberliga (Eishockey) 2005/06 war er der Bad Boy mit 180 Strafminuten in 32 Spielen, darunter waren 3 Spieldauerdisziplinarstrafen. In diesen 32 Spielen erzielte er 27 Tore und 28 Vorlagen. In der Meisterrunde der Oberligasaison kam er nur auf 55 Strafminuten in 16 Spielen und dabei schoss er selber 9 und bereitete 13 Tore vor. In den Oberliga Play-offs stand Mac in allen 8 Spielen auf dem Eis - dabei gelangen ihm 3 Tore und eine Torvorlage.

Auch für die Eishockey-Saison 2006/07 spielt McPherson für den EV Landsberg 2000 in der 2. Eishockey-Bundesliga. Dabei gelangen ihm in 51 Spielen 21 Tore, 41 Assists und 77 Strafminuten.

Gegen Ende der Saison 06/07 der Asstel Eishockey Liga (2. Liga) wurde McPherson zum besten Center der Saison gewählt.

In der laufenden Saison 2007/2008 tritt McPherson für die Straubing Tigers in der DEL an.

Personendaten
McPherson, Andrew
McPherson, Mac
kanadischer Eishockeyspieler
28. April 1979
Dauphin, Kanada