Heim

Diskussion:Ductus venosus

Hallo,

ich bin Studentin der Veterinärmedizin und wundere mich über die Formulierung "bei Tieren als „hintere Hohlvene“, Vena cava inferior caudalis, bezeichnet". Also wir nutzen caudalis anstatt inferior, caudalis heißt halt "schwanzwärts". Auch wenn man einschlägige Fachliteratur zum Thema Anatomie einsieht, so stellt man fest, dass der genutzte Ausdruck mindestens ungebräuchlich ist.

"Anatomie der Haussäugetiere" von König, Liebich in der 3. Auflage: Seite 357

" Von Bedeutung ist die Verbindung zwischen der V. portae und der V. cava caudalis, die postembryonal besonders beim Hund, aber auch bei der Katze als Ductus venosus persistieren kann. ..."


"Anatomie für die Tiermedizin" von Salomon Seite 317

"Im embryonalen Kreislauf besteht eine intrahepatische Verbindung von der V. umbilicalis zur V. cava caudalis. Dieser als Ductus venosus [...] bezeichnete Shunt ist perinatal bei Fleischfresser und Wiederkäuer noch vorhanden und kann bei Katze und Hund auch persistieren."

siehe auch gleiches Buch Seite 436


Ist ja nichts großes, aber doch erwähnenswert. Wollen ja möglichst korrekt sein.

Mit der inferior caudalis hast du natürlich recht, das war einfach ein c&p-Fehler, da habe ich vergessen das "inferior" zu löschen. Ob der D.v. eine Verbindung zwischen Nabelvene und Cava oder von Pfortader und Cava ist, hängt vom Betrachter ab. Embryologisch-funktionell sicher von der Nabelvene (siehe auch Abbildung dort). Da die sich aber mit der Pfortader verbindet ist er postnatal - soweit offen - eine Pfortader-Cava-Verbindung. Danke für die Hinweise. Die S. 317 in o.g. Werk habe ich übrigens selbst geschrieben. Gruß -- Uwe G. ¿⇔? RM 18:44, 17. Apr. 2008 (CEST)