Heim

Günstigste Einschussentfernung

Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die günstigste Einschussentfernung (GEE) ist ein Begriff aus der Ballistik. Sie beschreibt diejenige Entfernung von der Waffe zum Ziel, bei der die größte Präzision erreicht wird. Dies ist genau an dem Punkt der Fall, an dem sich die Kurve (Parabel) des geschossenen Objekts mit der imaginären Geraden durch Auge, Zielvorrichtung und Ziel zum zweiten Mal schneidet.

Je größer die Geschossgeschwindigkeit, desto größer ist auch die GEE. Dies ist dadurch bedingt, dass die Flugkurve eines schnellen Geschosses flacher ist als die eines langsamen. Somit verschiebt sich der zweite Schnittpunkt der beiden Kurven nach hinten bzw. weiter von der Waffe weg.