Heim

Ignaz Preissler

Ignaz Preissler (* 1676 in Friedrichswald; † 1741 in Kronstadt) war ein schlesischer Glas- und Porzellanmaler des Barock. Seine bevorzugte Technik war die Schwarzlotmalerei.

Leben

Ignaz Preisslers Familie stammte aus Breslau. Schon sein Vater Daniel (1636-1733) beherrschte die Schwarzlotmalerei auf Glas und Porzellan und bildete seinen Sohn in seiner heimatlichen Werkstätte in dieser Technik aus.

1710 konnte Ignaz auf dem Gut des Grafen Franz Karl Liebsteinsky von Kolowrat im ostböhmischen Kronstadt (Kunštát) als Hausmaler seine Werkstatt einrichten, wo er bis zu seinem Tod verblieb. Da er bei keiner Manufaktur unter festem Vertrag war, konnte er auch andere Aufträge annehmen. So arbeitete er in den 1720er Jahren auch noch für Ernst Benjamin von Löwenstadt und Ronneburg in Breslau. Es gibt Chinoiserien auf Meißner Porzellan, die Preisslers Signatur tragen, ohne dass Beziehungen zum Kurfürstentum Sachsen bzw. dem Kurfürsten August dem Starken nachgewiesen werden konnten.

Werk

Preisslers Malerei auf Gläsern, Flaschen, Bechern und Krügen sowie Tafelgeschirr weist vielseitige Motive aus. Beliebt waren Wappen in Verbindung mit floralen Ornamenten. Auch allegorische Sujets waren üblich. Eine Vorliebe zeigte Preissler darüber hinaus für die Kunst Ostasiens, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts ganz Europa erfasst hatte. Chinesische Figuren zwischen Blattwerk und asiatischen Ornamenten sowie Vogelmotive kommen auf den über 200 Objekten, die er im Auftrag des Grafen bemalte, oft vor. Ignaz Preissler hat seine Werke signiert, was in der Barockzeit noch eher selten der Fall war.

Preissler-Glas findet sich in verschiedenen Museen wie dem Passauer Glasmuseum, dem Jean Paul Getty Museum in Los Angeles, dem Birmingham Museum & Art Gallery und dem Cleveland Museum of Art. Die Privatsammlung Rudolf von Strassers wurde 2002 im Kunsthistorischen Museum in Wien gezeigt.

Nur noch sehr selten tauchen signierte Stücke von Preissler auf Auktionen auf.

Literatur

Personendaten
Preissler, Ignaz
schlesischer Glas- und Porzellanmaler
1676
Breslau
1741