Heim

Morten Bjerre

Morten Bjerre
Spielerinformationen
Geburtstag 22. Mai 1972
Geburtsort København, Dänemark
Staatsbürgerschaft Dänisch
Körperlänge 1,96 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Viborg HK
Trikotnummer 2
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
Hvidovre
1996 Ajax København
19961997 SG Hameln
19972000 SG Flensburg-Handewitt
20002003 THW Kiel
20032004 HSV Hamburg
2004 Viborg HK
Nationalmannschaft
Debüt am 27. Dezember 1992[1]
            gegen Portugal
  Spiele (Tore)
Dänemark 185 (432)[2]

Stand: 2007

Morten Bjerre (* 22. Mai 1972 in København) ist ein dänischer Handballspieler, der für den dänischen Erstligisten Viborg HK im rechten Rückraum spielt.

Morten Bjerre begann bei Hvidovre mit dem Handballspielen. Über die Zwischenstation Ajax København gelangte der Linkshänder 1996 zum deutschen Bundesligisten SG Hameln. Nach nur einer Spielzeit wechselte er zur SG Flensburg-Handewitt. Nach zwei Vizemeisterschaften und dem Gewinn des Euro-City-Cups 1999 wechselte er im Jahr 2000 zum THW Kiel, mit dem er 2002 die deutsche Meisterschaft und den EHF-Pokal gewann.

Nachdem er in der Saison 2003/04 für den HSV Hamburg spielte, wechselte er zu Viborg HK. Mit Viborg wurde er 2007 dänischer Vizemeister. Nach seiner aktiven Laufbahn soll er dort der sportliche Leiter werden[3].

Morten Bjerre hat 185 Länderspiele für die dänische Männer-Handballnationalmannschaft bestritten, in denen er 432 Treffer erzielte. Mit Dänemark wurde er dritter bei der Handball-Europameisterschaft 2004[4].

Quellen

  1. Spielerprofil: THW Kiel
  2. Spielerprofil: Viborg HK
  3. Presseschau: Bjerre bleibt in Viborg - später als sportlicher Leiter
  4. Finale! Deutschland schlägt mit unglaublicher Energieleistung Dänemark - Endspielgegner Slowenien
Personendaten
Bjerre, Morten
dänischer Handballspieler
22. Mai 1972
København, Dänemark