Heim

Diskussion:Tee/Archiv/2008

Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Diskussion:Tee/Archiv/2008#Abschnittsüberschrift]]).

Inhaltsverzeichnis

Teezubereitung

Ich habe eine verbesserte Version des Howto in Teezubereitung geschrieben. Dabei sind alle originalen Sachverhalte übernommen, ergänzt und stilistisch versachlicht worden. Ein revert dieser inhaltlichen Verbesserung [1] sollte vorher diskutiert werden. --212.23.103.95

Nein solche grossen Änderungen (unbelegte) sollten vorher diskutiert werden - 85.1.244.11 01:11, 31. Jan. 2008 (CET)
Bitte verbessere die aktuelle Version, in der alle in der älteren Version enthaltenen Sachverhalte übernommen sind. Eine Anleitung zum Teekochen ist nicht gut, ich habe den Text allgemeiner verfasst, besser strukturiert und viele "Teekenner"-Formulierungen verbessert. Ist sicher nicht optimal geworden, aber eine bessere Alternative als die ältere Version. --212.23.103.95 01:21, 31. Jan. 2008 (CET)
Ich halte die Ergänzungen grundsätzlich für gelungen. Der bisherige Text wurde weiter verwendet, dabei von dem Ratgber-Unterton befreit. Es wäre allerdings noch besser, wenn der neue Text auch einige Belege beinhalten würde, denn das ist ein Punkt, an dem der Artikel krankt. Natürlich sind diese Dinge jedem Teetrinker bekannt. Aber sie sind bestimmt auch an einigen zitierfähigen Stellen niedergeschrieben, auf die sich der Autor berufen kann. Ist es möglich, ein paar Nachweise anzubringen? --Lyzzy 09:19, 31. Jan. 2008 (CET)
Ich habe den Text allgemeiner gehalten als Überarbeitung des Howto (Ratgeber, Handlungsanweisung) und bin nicht einverstanden mit der Revertierung. Wenn einzelne Passagen belegpflichtig erscheinen, sollte diese Version als Ausgangspunkt genommen werden. Wenn jemand mit etwas nicht einverstanden ist, kann er es gezielt umschreiben oder diese Sätze entfernen. Es gibt keinen Grund eine Artikelüberarbeitung pauschal zu verhindern. --212.23.103.52 20:14, 31. Jan. 2008 (CET)
Belege gehören seit einiger Zeit zu den Grundlagen der Arbeit hier und sollten bei großen Überarbeitungen immer angegeben werden. Hast du zur Überarbeitung Literatur genutzt oder dich auf deine Erfahrungen gestützt? Bitte sieh auch mal auf die Kurzdiskussion bei Benutzer_Diskussion:DasBee#Tee. --Lyzzy 20:19, 31. Jan. 2008 (CET)
Ich möchte den Artikel nicht mit zu speziellen Informationen überladen. Belegpflichtig wären z.B. chemische Prozesse bei der Trübung oder Statistiken, die ich aber nicht verwendet habe. Er soll lesbar bleiben. Die meisten Sachverhalte standen vorher schon drin, die wenigen neuen Sachverhalte stammen aus Erfahrungen, unter anderen bei meinen drei Weltreisen. Sie sind aber hinreichend trivial formuliert. Über die Teewaschung und Tee in Afrika habe ich nicht viel geschrieben, aber eigene Abschnitte wären mit Literatur abzusichern, weil es dort viele Varianten gibt, wobei jeder Teetrinker behauptet, seine sei die einzig richtige. --212.23.103.52 21:11, 31. Jan. 2008 (CET)
durch Quellen belegt werden müssen bei Wikipedia nach den Regeln alle wesentlichen Aussagen eines Artikels, in einem als Lesenswert ausgezeichneten Artikel gilt das im Grunde für jeden einzelnen Absatz, natürlich auch für Aussagen zur Zubereitung in verschiedenen Ländern. Es gibt auf jeden Fall fundierte Literatur zum Thema, die auch benutzt werden sollte; es reicht nicht, einfach ein paar Titel ins Literaturverzeichnis zu schreiben, die gar nicht Grundlage für den Artikel waren. Eigene Erfahrungen sind immer nur gut als Hintergrundinfos, die man im Kopf hat, wenn man entsprechende Literatur liest und auf ihre Relevanz hin damit überprüfen kann. So gesehen erfüllt der ganze Artikel in meinen Augen eigentlich nicht (mehr) die Anforderungen für Lesenswert, zumal auch die Struktur etwas wirr durcheinandergeht, das ähnelt doch ein bisschen einer Materialsammlung. Schade eigentlich --Dinah 13:59, 1. Feb. 2008 (CET)
Die Ansprüche waren im August 2005, als der Artikel gekürt wurde, andere als heute und WP:Belege war gerade 4 Wochen alt und steckte noch in den Kinderschuhen. Das allein rechtfertigt daher auch noch keine Abwahl. Auch ich sehe darüber hinaus weitere Mängel und teile deine Beurteilung. Ich würde mich sehr freuen, wenn der Artikel unter Angabe zitierfähiger Referenzen überarbeitet würde. Ich trinke zwar viel Tee, habe aber auch keine Literatur dazu im Schrank. --Lyzzy 17:32, 1. Feb. 2008 (CET)

Danke an die gemeinsame Überarbeitung. Jetzt sieht es schon viel besser aus als vorher. --212.23.103.29 20:27, 1. Feb. 2008 (CET)

Ich bin keine Anhängerin schneller Abwahlanträge, notfalls könnte man ja auch ein Review in Betracht ziehen, wenn gar nichts mehr geht. Im Regal habe ich auch keine Literatur zu Tee stehen, obwohl ich auch mehr Tee als Kaffee trinke und leider ist auch die örtliche Bibliothek nicht so wahnsinnig gut bestückt, aber irgendwas Brauchbares wird sich vielleicht doch finden lassen. Immerhin habe ich die Artikel über die englische und die chinesische Teekultur geschrieben. Ein bisschen Willen zur Struktur habe ich ja schon mal gezeigt denke ich ;) --Dinah 22:09, 1. Feb. 2008 (CET)

Beste Voraussetzungen! Wo du gerade Struktur sagst: Die Überschrift "Teezubereitung und Teegenuss" hat mir noch nie gefallen. Die englische Zubereitung kommt zweimal vor, einmal im eigenen Absatz, dann weiter unten bei Zubereitungsarten. Beides passt inhaltlich eher in den Absatz "Tee in verschiedenen Ländern" (auch keine überzeugende Überschrift). Ich denke, das etwas Sortiren dem Text guttun würde. Ich geh übrigens erst nächsten Donnerstag wieder vor die Tür, sehe dann aber auch mal in die Bücherei. --Lyzzy 22:21, 1. Feb. 2008 (CET)
ich will nicht hoffen, dass du Ausgehverbot hast ;) Falls du krank bist gute Besserung --Dinah 22:24, 1. Feb. 2008 (CET)
Nene, die Leute da draußen sehen ganz jeck aus. Da bleib ich freiwillig zu Hause. --Lyzzy 22:26, 1. Feb. 2008 (CET)

Etymologie

Kann jemand die Herkunft des Wortes 'Tee' und 'Chai' überprüfen.

-> Denn der englische Wiki-Eintrag gibt eine genau gegensätzliche Erklärung:


"Etymology and cognates in other languages

The Chinese character for tea is 茶, but it is pronounced differently in the various Chinese dialects. Two pronunciations have made their way into other languages around the world. One is tê, which comes from the Amoy Min Nan dialect, spoken around the port of Xiamen (Amoy). This pronunciation is believed to come from the old words for tea 梌 (tú) or 荼 (tú). The other is chá, used by the Cantonese dialect spoken around the ports of Guangzhou (Canton), Hong Kong, Macau, and in overseas Chinese communities, as well as in the Mandarin dialect of northern China. This term was used in ancient times to describe the first flush harvest of tea. Yet another different pronunciation is zu, used in the Wu dialect spoken around Shanghai."


Ich hab selber keine gesicherten Quellen vorliegen, noch bin ich Sinologe. Allerdings verwunderen mich die diametral lautenden WIKI-Einträge.


sorry ich schreib hier grad zum ersten mal, bin mit der hießigen Netiquette nicht vertraut...

ich habe den Abschnitt auf Quellenbasis etwas überarbeitet, die Angaben sind wohl im Großen und Ganzen korrekt. Ob die Bezeichnung der einzelnen Dialekte so stimmt, kann in der Tat nur ein Sinologe überprüfen. Ich werde dazu mal jemanden ansprechen --Dinah 14:11, 13. Feb. 2008 (CET)

ich habe jetzt noch in einem anderen Buch nachgesehen. Die Zuordnung Norden - cha/tschai und Süden - tu/Tee ist korrekt, die Darstellung in der englischen Wikipedia ist also falsch --Dinah 21:42, 13. Feb. 2008 (CET)

es wird zu wenig gelobt

Dieser doch immer etwas umstrittene Artikel hat sich im letzen Monat sehr verbessert, Inhalt und Stil sind gut geworden. Lob an Dinah und alle anderen Beteiligten. :) Schade dass man hier keine Tasse Tee rüber reichen kann. --Carl Projekt neue geeignete Benutzer finden 01:53, 4. Mär. 2008 (CET)

danke, so ein Lob ab und an tut in der Tat ganz gut. Darauf eine Tasse Tee --Dinah 12:46, 4. Mär. 2008 (CET)

Ergänzungen

Die jüngsten Ergänzungen von CFT basieren nicht auf Literatur, sondern auf eigenen Eindrücken von drei Weltreisen, wie die Nachfrage ergeben hat. Also mit anderen Worten: keine Quelle. In dem Abschnitt sind ja Wertungen enthalten, einiges ist redundant. Also was tun: den ganzen Absatz entfernen oder nur zusammenkürzen? --Dinah 12:31, 9. Mär. 2008 (CET)

Fehlender Abschnitt zur Teegeschichte

In diesem Artikel fehlt noch ein geschichtliches (Unter-)Kapitel, wie der Tee(-genuss) im Abendland Fuß gefasst und sich hier verbreitet hat. Im Tee-Artikel der englischen Wikipedia gibt es hierzu das Unterkapitel 5.10 mit der Überschrift „Tea spreads to the world“ (siehe hier). Ich möchte dieses Kapitel aber hier nicht einfach übersetzen. Es wäre sicher besser, wenn einer der Experten aus diesem Artikel ein solches Unterkapitel mit Belegen aus der deutschsprachigen Fachliteratur (neu) schreibt. Danke! --Kliojünger 15:12, 12. Mär. 2008 (CET)

P.S. Siehe übrigens auch die z. Zt. in der Diskussion ganz oben stehende, aber immer noch unerfüllte Info-Bitte zur "Geschichte des Tees".

Produktionsländer

kann mir jemand erklären, warum es so einen großen Unterschied in diesen beiden Bildern gibt, die beide die Produktionsländer darstellen? Welches ist denn nun näher an der Wahrheit??

--

Russland (Region Krasnodar) ist anscheinend das einzige europäische Land, in dem überhaupt Tee produziert wird, aber weltweit dürfte das mengenmäßig nicht ins Gewicht fallen. Nach Russland wird sehr viel Tee importiert. In den USA wird laut FAO offensichtlich gar kein Tee produziert. Hans Urian (d) 10:01, 23. Apr. 2008 (CEST)
also würdest du dich dafür aussrepchen, dass das hellgrüne bild realitätsnäher ist?--Mondamo 18:53, 28. Apr. 2008 (CEST)
Ich würde sagen, ja. Hier findest du eine FAO-Statistik über die weltweite Teeproduktion. Da kommen die GUS (heißt auf Englisch dort CIS) und Georgia zwar vor (für die USA muß ich mich also korrigieren), machen aber weltweit nicht viel aus. Das heißt, ganz falsch ist die dunkelgrüne Karte auch nicht. Man muß sie halt richtig kommentieren und interpretieren. Wenn du's genauer haben willst, kannst du ja die Karte auf deinen Computer runterladen und mit einem Bildbearbeitungsprogramm die einzelnen Länder je nach Produktion verschieden einfärben. Das macht Spaß und ist mit dem "magischen Pinsel" auch ganz leicht. ;-) Und dann unter neuem Namen wieder in die Wikipedia oder auf Commons hochladen und eine Erklärung dazuschreiben. Hans Urian (d) 19:41, 28. Apr. 2008 (CEST)

Flugtee

Der Abschnitt Flugtee gehört meiner Meinung nach nicht unter "Teesorten". Schifftee, Autotee... sind ja auch keine Sorten. Da aber "Flugtee" heute verbreitet angeboten wird, kann er schon im Artikel erwähnt werden. Aber wo fügt man den Abschnitt ein? - Wyna 16:33, 25. Apr. 2008 (CEST)

ich gebe dir Recht und schlage den Abschnitt "Qualität" vor --Dinah 21:12, 25. Apr. 2008 (CEST)

Norm in Großbritannien

Jemand schrieb in den Artikel: In Großbritannien ist durch Industriestandard BS 6008:1980, ISO 3103-1980 "Method for preparation of a liquor of tea ..." die Zubereitung normiert. Das ist eine Verfälschung durch Weglassung von Teilen des titels der Norm und erweckt den falschen Eindruck die allgemeine Zubereitung sei normiert. Die Norm ist für Prüf-Labors gedacht und heisst mit vollem Titel "Method for Preparation of a liquor of tea for use in sensory tests". Text:[2], Bestellung bei: [3]. Ich habe den Satz ersatzlos wieder rausgenommen - Kishon 09:53, 23. Mai 2008 (CEST)

Danke für das sorgfältige Prüfen und Entfernen der Erweiterung. --lyzzy 18:18, 23. Mai 2008 (CEST)