Heim

Central Hockey League

Die Central Hockey League (CHL) ist eine professionelle US-amerikanische Eishockey Minor League, die von der Global Entertainment Corporation geführt wird.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Von 1963 bis 1984 gab es in den Vereinigten Staaten eine Central Hockey League, die von Jack Adams gegründet wurde. Diese wird auch als Central Professional Hockey League bezeichnet.

1992 wurde dieser Gedanke von Bill Levins und Ray Miron, der schon 1976 Präsident der alten CHL gewesen war, wiederaufgegriffen und die Central Hockey League widerbelebt. Levins und Miron waren damit alleinige Besitzer der Liga.

Die Liga startete in 1992/93 mit sechs Teams in ihre erste Saison, diese Vereine waren die Oklahoma City Blazers, die Tulsa Oilers, die Wichita Thunder, die Memphis RiverKings, die Dallas Freeze und die Fort Worth Fire.

Nach dem Tode Levins wurde die Trophäe, die dem Gewinner der CHL-Play-Offs überreicht wird, in Levins Cup umbenannt, Miron zog sich 2000 aus dem Sport zurück und verkaufte die CHL an die Global Entertainment Corporation. Die Meistertrophäe wurde abermals umbenannt und trägt seitdem den Namen Ray Miron President's Cup.

2001 schloss sich die CHL mit der Western Professional Hockey League zusammen, der Spielbetrieb wird weiterhin unter dem Namen Central Hockey League ausgetragen. Central Professional Hockey League

Aktuelle Teams

Die CHL ist in zwei Conferences mit jeweils zwei Divisions aufgeteilt, in der Saison gehören der Liga 17 Teams an. (In Klammern Kooperationspartner in höheren Profiligen)

Northern Conference

Northeast Division

Northwest Division

Southern Conference

Southeast Division

Southwest Division

Ehemalige Teams

  • Abilene Aviators
  • Border City Bandits
  • Central Texas Stampede
  • Columbus Cottonmouths
  • Dallas Black Hawks
  • Dallas Freeze
  • El Paso Buzzards
  • Fayetteville Force
  • Fort Worth Brahmas
  • Fort Worth Fire
  • Fort Worth Texans
  • Huntsville Channel Cats/Tornado
  • Indianapolis Ice
  • Lubbock Cotton Kings
  • Macon Whoopee
  • Nashville Ice Flyers/Nighthawks
  • San Antonio Iguanas
  • San Angelo Outlaws
  • San Angelo Saints
  • Topeka ScareCrows
  • Topeka Tarantulas

Meister

  • 1998/99: Huntsville Channel Cats
  • 1997/98: Columbus Cottonmouths
  • 1996/97: Fort Worth Fire
  • 1995/96: Oklahoma City Blazers
  • 1994/95: Wichita Thunder
  • 1993/94: Wichita Thunder
  • 1992/93: Tulsa Oilers