Heim

Eberstedt

Wappen Deutschlandkarte

Hilfe zu Wappen
Koordinaten: 51° 4′ N, 11° 35′ O
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Weimarer Land
Verwaltungsge-
meinschaft:
Bad Sulza (erfüllende Gemeinde)
Höhe: 134 m ü. NN
Fläche: 4,13 km²
Einwohner: 224 (31. Dez. 2006)[1]
Bevölkerungsdichte: 54 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99518
Vorwahl: 036461
Kfz-Kennzeichen: AP
Gemeindeschlüssel: 16 0 71 015
Adresse der Gemeindeverwaltung: Dorfstr. 50
99518 Eberstedt
Webpräsenz:
www.bad-sulza.de
Bürgermeister: Hans-Otto Sulze

Eberstedt ist eine Gemeinde im Nordosten des Landkreises Weimarer Land in Thüringen und ist Teil der erfüllenden Gemeinde Bad Sulza.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Gemeinde liegt im nordöstlichen Thüringer Becken, etwa 10 km nordöstlich der Kreisstadt Apolda. Von der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt, an der die erfüllende Gemeinde Bad Sulza liegt, ist Eberstedt 5 km in nordöstlicher Richtung entfernt. Die Ilm verläuft unmittelbar südlich von Eberstedt, auf der gegenüberliegende Seite des Flusses liegt die Nachbargemeinde Niedertrebra. Die nächste überregionale Verkehrsverbindung stellt die Bundesstraße 87 dar und ist über Apolda erreichbar.

Geschichte

Die erste urkundliche Erhäwnung des Ortes stammt aus dem Jahr 876.

Regelmäßige Veranstaltungen

Die Kirmes wird jährlich am Sonntag nach dem 13. Juli abhehalten und findet heute auf einer Tanzloge statt, die in der Region eine Rarität ist. Die Loge – früher ausschließlich ein Holzbau – wurde 1954 in Stand gesetzt und um die heutige Bühne verlängert.

Weblinks/Quellen