Heim

Robert Devereux, 2. Earl of Essex

Robert Devereux, 2. Earl of Essex (* 10. November 1566 in Netherwood, Herefordshire; † 25. Februar 1601 in London) ist bekannt als Liebhaber der Königin Elisabeth I. von England.

Er wurde in Netherwood geboren als Sohn von Walter Devereux, 1. Earl of Essex, und Lettice Knollys. Nach dem Tod seines Vaters heiratete seine Mutter Robert Dudley, 1. Earl of Leicester und Favoriten der Königin. Essex leistete seinen Militärdienst und heiratete 1590 Frances Walsingham, die Tochter von Sir Francis Walsingham und Witwe von Sir Philip Sidney, einem Kriegshelden und Neffen seines Stiefvaters.

Im Jahre 1584 kam er zum ersten Mal an den Hof, und war 1587, dank seiner Schlagfertigkeit und seiner Ausstrahlung bereits ein Favorit der Königin. Zu seinem späteren Untergang trug allerdings bei, dass er sich selbst überschätzte, sich gegenüber der Königin als gleichgestellt benahm und den nötigen Respekt vermissen ließ. Oft benahm er sich eher wie ein ungezogenes Kind als wie ein Diener der Krone.

Im Jahre 1591 erhielt er das Kommando über eine Armee, die dem König von Frankreich, Heinrich IV., zur Hilfe kommen sollte, wobei er sich aber teilweise den Anweisungen der Königin widersetzte.

Auch auf seinem Posten als Befehlshaber in Irland versagte er. Dort herrschte zu dieser Zeit eine Art Guerillakrieg unter dem Revolutionär Hugh O'Neill, dem Earl of Tyrone gegen die englische Besatzung. Nach mehreren verlustreichen Schlachten und einem für England nachteiligen Waffenstillstand missachtete er einen expliziten Befehl der Königin, in Irland zu bleiben und seine Pflicht zu tun. Am 24. September 1599 verließ er Irland und erreichte am 28. September London, wo er sich Zugang zu den Gemächern der noch schlafenden Königin verschaffte. Nach einem Verhör durch den Privy Council wurde Essex wegen Desertion unter Hausarrest gestellt.

Am 8. Februar 1601 versuchte Devereux mit einem Staatsstreich die Kontrolle über die Stadt London zu bekommen. Er wurde verhaftet, wegen Verrats zum Tode verurteilt und am 25. Februar 1601 im Tower hingerichtet.

Zu Devereux' Hinrichtung soll Elisabeth gesagt haben: "Alles was mir angetan wird, kann ich verzeihen, aber ich kann niemandem verzeihen, der England schaden will."

Devereux in den Medien

Personendaten
Essex, Robert Devereux
Devereux, Robert, 2. Earl of Essex
Liebhaber der Königin Elisabeth I. von England
10. November 1566
Netherwood
25. Februar 1601
London