Heim

University of Warwick

Vorlage:Infobox_Hochschule/Professoren_fehlt

University of Warwick
Motto Mens agitat molem
"Geist versetzt Berge"
Gründung 1965
Trägerschaft staatlich
Ort Coventry, Vereinigtes Königreich
Kanzler Nick Scheele, Nigel Thrift (Vizekanzler)
Studenten 29.795 (2005)
Mitarbeiter 824 (2005)
Website www.warwick.ac.uk

Die Universität Warwick (englisch: University of Warwick) ist eine staatliche Universität in England.

Die Gründung der University of Warwick wurde im Jahre 1961 beschlossen, im Jahre 1965 bekam sie die Royal Charter. Die Universität liegt am Stadtrand von Coventry (England), eine Industriestadt in den West Midlands, die im Zweiten Weltkrieg großenteils zerstört wurde (siehe Coventrieren).

Die Universität wurde hinsichtlich der Forschungsqualität als fünftbeste Universität in Großbritannien bewertet (Funding Councils Research Assessment Exercise, 2001). Alle nationalen Rankings sehen Warwick unter den zehn besten Universitäten des Landes. 25 der 27 Abteilungen wurden laut Regierungsstudie als "hervorragend" ausgezeichnet.

Die Warwick University ist Mitglied der Russell-Gruppe und zählt mit knapp 30.000 Studenten zu den größten in Großbritannien. Sie stellt eine moderne Campus-Universität dar. Premier-Minister Tony Blair bezeichnete sie als die „Universität der Zukunft“ und US-Präsident Bill Clinton wählte Warwick für seine letzte öffentliche Rede aus.

Die Warwick Business School (WBS) unterhält ein MBA-Programm, das AACSB, AMBA und EQUIS akkreditiert ist.

Einzelnachweise