Heim

Sabah (Tageszeitung)

Sabah (Tageszeitung)
Beschreibung türkische Tageszeitung
Verlag Merkez Gazete Dergi Basım Yayıncılık San. ve Tic. A.Ş.
Erstausgabe 22. April 1985
Erscheinungsweise täglich
(Verkaufte) Auflage
([1])
460.549 Exemplare
Chefredakteur Ergün Babahan
Herausgeber Yavuz Onursal
Weblink http://www.sabah.com.tr/index.html

Sabah ist eine der größten und erfolgreichsten türkischen Tageszeitungen und gehört der Çalık Holding.

Geschichte

Sie hat schon vor dem Ersten Weltkrieg während der zweiten osmanischen Verfassungsperiode existiert, damals war Dikran Kelekian Chefredakteur. Kelekian, ein armenischer Gelehrter und Intellektueller, unterstützte die jungtürkische Revolution 1908/9, fiel aber trotzdem der Verhaftungswelle im April 1915 zum Opfer und wurde 1916 wegen angeblichen "Hochverrats" hingerichtet.

Seit Gründung der türkischen Republik ist die "Sabah" die führende türkischsprachige Tageszeitung in Istanbul. Sie befand sich im Besitz der Dinç-Bilgin-Gruppe. Seit 2005 gehört Sabah zur Ciner-Mediengruppe, die zwei Fernsehsender, vier Tageszeitungen und 31 Zeitschriften unter ihrem Dach vereint.

In Deutschland erscheint Sabah wieder seit dem 20. März 2006, nachdem sie Jahre zuvor sich nicht auf dem deutsch-türkischen Markt etablieren konnte und ihr Erscheinen in Deutschland einstellte.

Bei dieser Tageszeitung ist auch der wohl meist verdienende Journalist der Türkei Hincal Uluc beschäftigt.

Einzelnachweise

  1. wöchentliche Auflagezahlen türkischer Zeitungen, netGazete abgerufen am 20. Juli 2007