Heim

Gerry Rafferty

Gerry Rafferty (* 16. April 1947 in Paisley, Schottland) ist ein britischer Folk Rock Singer-Songwriter.

Inhaltsverzeichnis

Biografie (Zusammenfassung)

Gerard „Gerry“ Rafferty ist der Sohn einer schottischen Mutter und eines irischen Vaters. Gerry's frühe Musikerfahrung war eine Kombination aus religiösen Hymnen, traditioneller Folk Musik und der populären Musikströme der 1950er-Jahre.

Musikalischer Werdegang

Mit 21 Jahren begann Rafferty als Sänger und Gitarrist professionell Songs zu verfassen und suchte nach Gelegenheiten für öffentliche Auftritte. So verdiente er in seinen frühen Jahren Geld mit damals illegalen Auftritten als Straßenmusikant in den Passagen der Londoner U-Bahn. Sein größter Hit Baker Street, nicht nur Sherlock Holmes' fiktiver Wohnsitz sondern u. a. eine U-Bahn Station in London – ist eine poetische Hommage an seine Zeit als Straßenmusikant.

Gegen Ende der 1960er-Jahre spielte er bei der Beatformation „Fifth Column“, bevor er zusammen mit Billy Connolly (in England heute besser als Komödiant bekannt) und Tam Harvey das dritte Mitglied der Folk-Band The Humblebums wurde. The Humblebums veröffentlichten zwar kommerziell erfolglose Alben, aber ihre Live-Auftritte waren durch Connolly's komödiantisches Talent und mehrheitlich Gerrys Pop-Rock Kompositionen durchaus populär.

Zusammen mit seinem Schulfreund Joe Egan und anderen wurde 1972 die Folk-/Rockband Stealers Wheel gegründet, die als Großbritanniens Antwort auf Crosby, Stills, Nash & Young gehandelt wurde. Immerhin erzielten sie im Jahr 1973 einen Top-Ten-Hit mit Stuck in the Middle with You, der 1992 in Quentin Tarantinos Film Reservoir Dogs noch einmal ein größeres Publikum erreichte. Einige weitere Titel konnten an diesen kommerziellen Erfolg trotz Top-200-Platzierungen nicht mehr anknüpfen, und 1975 löste sich die Gruppe auf. Rechtsstreitigkeiten zwischen den Musikern hielten bis 1978 an.

Solokarriere

Parallel dazu arbeiteten Egan und Rafferty als Solokünstler: Bereits 1971 hatte Gerry Rafferty ein eigenes Album mit dem Titel Can I Have My Money Back?[1] in Zusammenarbeit mit Egan veröffentlicht, das trotz melodiös eingängigen Folk-Rock Songs kommerziell nicht sonderlich erfolgreich war.

International und kommerziell erfolgreich war Gerry Rafferty wieder 1978 mit der LP City to City [2] und der ausgekoppelten Single Baker Street, die weltweit Spitzenpositionen in den Charts erreichte und das Album weiter in den Hitparaden steigen ließ.

Baker Street gilt als ein Meisterstück der Popmusik mit einem der wohl bekanntesten Saxophon-Soli der Pop-Rock Geschichte, gespielt von Raphael Ravenscroft, der auch in der Jazz-Rock Gruppe Brand X aktiv war.

Die Nachfolge-LP Night Owl konnte 1979 noch einmal die britischen Top-Ten erreichen, die Single Get It Right Next Time erreichte die UK Top 40, insgesamt konnte er aber nicht mehr an den Vorjahreserfolg anknüpfen.

Bereits Gerrys nachfolgende Veröffentlichungen – auch sein von der Kritik gut besprochenes Album Snakes and Ladders[3] (1980) – waren kommerziell nicht mehr so erfolgreich, bemerkenswerterweise mit der Übernahme des Plattenlabels „United Artists Records“, das Gerrys Hits bislang veröffentlicht hatte, durch EMI.

Sein 1982 nun durch das „Liberty“ Label herausgebrachte Album Sleepwalking[4] hatte durchaus Potential zu einem Bestseller. Auch dieses von der Kritik gelobte Album wurde im Vergleich zu seinen Vorgängeralben selten von Radiostationen gespielt.

Erwähnenswert für das Jahr 1983 ist sein Beitrag The Way It Always Starts zum Soundtrack der britischen Komödie Local Hero mit Burt Lancaster und Anderen.

Die meisten der nachfolgenden Alben wie The First Chapter (1984), North and South [5] (1988), Don't Count Me Out (1998) oder Blood & Glory (1999) waren ebenfalls kommerziell wenig erfolgreich.

Eine Rolle spielte wohl auch Gerrys zunehmende Abneigung live aufzutreten, vielleicht auch der weitere Wechsel der Plattenlabels.

Don't Give Up on Me ist weiterhin ein von BBC Radio 2 oft gespielter Oldie aus der Kompilation On a Wing and a Prayer[6] (1992), darunter einige Songs wiedervereint mit Joe Egan aus Stealers Wheel-Zeiten, ebenso 10 Jahre später eine Beinahe-Reunion mit Billy Connolly (The Humblebums) auf dessen Album Glasgow Accents (Stories and Songs).

Das skurrile und mehrdeutige Her Father Didn't Like Me Anyway auf dem 1994 erschienen Album Over My Head[7] (1994) war immerhin mäßig erfolgreich, konnte aber nicht mehr an Gerrys Glanzzeiten anknüpfen.

Seine bislang letzten Versuche für einen kommerziellen Anschlusserfolg waren Another World[8] (2000) und Please Sing a Song for Us (2004), bei Veröffentlichung als Novum erhältlich über die 2006 eingestellte Website von Gerry Rafferty.

Das Schallplattencover von Another World stammt von J. Patrick Byrne[9], der ebenfalls die Covers von City to City, Night Owl und Snakes and Ladders gestaltete.

Zumindest die Vielzahl an Kompilationen aus Gerry Raffertys Werk spricht für die nach wie vor große Popularität dieses Künstlers.

Sonstiges

Baker Street

Familie und Freunde

Diskografie

Solo-Alben

Kompilationen

mit The Humblebums

mit Stealers Wheel

Einzelnachweise

  1. „Can I Have My Money Back?“ auf AMG (englisch)
  2. „City to City“ auf „AMG“ (englisch)
  3. „Snakes and Ladders“ auf „AMG“ (englisch)
  4. „Sleepwalking“ auf „AMG“ (englisch)
  5. „North and South“ auf „AMG“ (englisch)
  6. „On a Wing and a Prayer“ auf „AMG“ (englisch)
  7. „Over My Head“ auf „AMG“ (englisch)
  8. „Another World“ auf „AMG“ (englisch)
  9. „Trip Pictures: Psychedelic Painter Connell Patrick Byrne Draws on Prog Rock, Weird Science, and a Lot of Stuff In Between“ (englisch)
  10. Bob Holness (Englisch-sprachige Wikipedia)
  11. „Lisa’s Sax“ aus „The Simpsons“ (9. Staffel, Folge 181) (Englisch-sprachige Wikipedia)
  12. „Foo Fighters“ Variationen von „Baker Street“ (englisch)
  13. Billboard Modern Rock Tracks“ (Englisch-sprachige Wikipedia)
  14. Baker Street“ (Englisch-sprachige Wikipedia)
  15. „On A Wing and A Prayer“, Album Credits (englisch)
  16. Mark Rafferty auf „myspace.com“ (englisch)
  17. Football in Scotland (Englisch-sprachige Wikipedia)
Personendaten
Rafferty, Gerry
Rafferty, Gerard
britischer Folk Rock Singer-Songwriter
16. April 1947
Paisley, Schottland