Heim

Maria Hellwig

Maria Hellwig (* 22. Februar 1920 in Reit im Winkl als Maria Neumaier) ist eine deutsche Sängerin, Moderatorin und Entertainerin. Wegen ihrer Lieder und ihrer Kleidung (meist tritt sie im Dirndl auf) gilt sie als Inbegriff der deutschen volkstümlichen Musik schlechthin. Sie war seit 1948 mit Addi Hellwig († 1996) verheiratet. Aus ihrer ersten Ehe mit Joseph Fischer, der im Zweiten Weltkrieg gefallen ist, hat sie eine Tochter Margot (* 5. Juli 1941 in Reit im Winkl), mit der sie seit 1963 als Maria und Margot Hellwig auftritt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Maria wurde als Tochter des Elektrikers Heinrich Neumeier und dessen Gattin Maria geboren. Bereits mit 5 Jahren stand sie zum ersten Mal auf der Bühne in einem Bauerntheaterstück ihres Heimatortes. Nach der Schulzeit machte sie eine Lehre als Verkäuferin. In ihrer Freizeit spielte sie weiterhin Theater und nahm Gesangsunterricht. Auf der Bühne lernte sie auch ihren ersten Ehemann Joseph Fischer kennen, von dem sie ihre Tochter Margot hat. Er fiel im Zweiten Weltkrieg. Mit ihrem zweiten Ehemann Addi Hellwig kam sie 1948 an die Hamburger Volksoper, wo sie in mehreren Rollen agierte. Anschließend gründete sie mir ihrem Mann eine Wanderbühne, mit der sie lange Jahre unterwegs war. Schließlich wurde sie von Franzl Lang entdeckt. Sie sang am Münchner Platzl und konnte 1957 ihre erste Schallplatte aufnehmen. Es kamen mehrere Engagements bei Rundfunk und Fernsehen, infolgedessen Maria Hellwig immer bekannter und beliebter wurde.

1964 eröffnete sie in Reit im Winkl mit ihrem Mann ein Restaurant (Kuhstall) in einem ehemaligen Kuhstall. Anfang der 1970er Jahre moderierte Maria Hellwig vier Folgen der Sendereihe Musik macht Laune. Daraufhin bekam sie ab 1973 eine eigene Sendereihe, Die Musik kommt, die am 6. Oktober erstmals ausgestrahlt wurde. Über Nacht wurde Maria Hellwig einem Millionenpublikum bekannt. Zu Beginn waren wenige Folgen vom ZDF geplant, doch der Erfolg war derart groß, dass die Sendereihe 10 Jahre lang produziert wurde. Daneben durfte sie weitere Sendungen im ZDF moderieren, etwa Die Fahrt ins Blaue oder Früh übt sich. 1984 bis 1991 moderierte sie mit ihrer Tochter Margot bei RTL die Sendung Heimatmelodie, gefolgt von Servus, Gruezi und Hallo bis 1993. 1986 nahm Maria Hellwig mit ihrer Tochter und dem Titel Der Kaiser von Tirol für Deutschland beim Grand Prix der Volksmusik 1986 teil. Genau zwanzig Jahre nach dem ersten Grand Prix der Volksmusik gingen Maria und Margot Hellwig am 25. Mai 2006 mit dem Lied „Unser tägliches Brot ist Musik“ erneut an den Start.

Zahlreiche Tourneen führten Maria Hellwig, größtenteils auch als Gastgeberin, in nahezu alle Kontinente. Es waren so erfolgreiche Programm wie „Lustige Musikanten“, „Auf geht´s Leut - Maria Hellwig kommt“, „Ein bunter Abend mit Maria Hellwig und Heino“, „Die Musik kommt“, „Lustige Musikanten“, „Musikantenstadl unterwegs“, „Überraschungsfest der Volksmusik“, „Könige der Volksmusik“, „Die Alpenländische Weihnacht“, „Volkstümliche Weihnachten“, „Edelweiß der Volksmusik“, „Das Jahrtausendfest der Volksmusik“, „Grand Prix der Volksmusik“ oder „Das Überraschungsfest der Volksmusik“. Letzmalig sind Maria und Margot Hellwig mit dem „Frühlingsfest der Volksmusik“ von Februar bis Mai 2008 auf große Tournee.

Nach dem Tod ihres Gatten übergab Maria Hellwig 1996 ihren Kuhstall ihrem Kollegen Thomas Berger. Dennoch ist sie bis heute noch aktiv und regelmäßig in diversen Fernsehsendungen zu Gast.

Ehrungen

Maria Hellwig ersang sich in ihrer Karriere mehrere Goldene Schallplatten. Ferner erhielt sie die Hermann-Löns-Medaille in Bronze, Silber, Gold und Platin, das Edelweiß (1992) und den Ehren-Bambi. 1993 verlieh ihr die Heimatgemeinde Reit im Winkl den Goldenen Ehrenring. 1998 erhielt sie die Krone der Volksmusik für ihr Lebenswerk.

Am 20. Juni 2005 wurde das Lied „Alt und jung gehören zusammen“, welches Maria Hellwig mit Ihrer Tochter Margot und dem Duo Treibsand im Quartett singt, bei einer Jubiläumsgala in Reit im Winkl mit einer weiteren goldenen CD ausgezeichnet.

Erfolgstitel

Teilweise zusammen mit Tochter Margot

Diskografie (Auswahl)

Maria und Margot Hellwig haben über 170 Schallplatten und CDs veröffentlicht.

Personendaten
Hellwig, Maria
Neumaier, Maria
deutsche Sängerin, Moderatorin und Entertainerin
22. Februar 1920
Reit im Winkl