Heim

Zentrifugalkompressor

Der Zentrifugalkompressor ist ein Kompressor, der durch den Motor angetrieben wird. Er dient dazu die Leistung eines Verbrennungsmotors zu erhöhen.

Ein Zentrifugalkompressor funktioniert folgendermaßen: Die dem Motor zugeführte Luft wird komprimiert, dadurch erhöht sich der Sauerstoffanteil der Luft die zur Verbrennung gelangt. Diese Art der Aufladung ist im Prinzip identisch mit einem Abgasturbolader. Jedoch wird die Turbine nicht durch den Abgasstrahl angetrieben sondern durch einen Zahnriemen der mit dem Motor verbunden ist.

Die Turbine dreht sich mit einer Geschwindigkeit von ca. 35000 bis 60000 Upm, je nach Kompressortyp. Der Ladedruck bewegt sich zwischen 0,4 und 0,7 Bar. Die Leistung kann durch den Einsatz eines solchen Kompressors zwischen 30 und 60% erhöht werden.

Einige Hersteller bieten Kompressoren an, die mit eigener Schmierung laufen. Das heißt, dass es nicht nötig ist den Motor anzubohren um auf seine Schmiermittelreservern zurückzugreifen. Damit wird eine einfache (De-)Installation gewährleistet die auch keine bleibenden Schäden hinterlässt.

Siehe auch

Motoraufladung im Auto